Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender

Inhalt

Suche im Veranstaltungskalender

(Eingabe im Format TT.MM.JJJJ)
(Eingabe im Format TT.MM.JJJJ)
Die Suche ergab 11 Ergebnisse
Seite 1 von 2 nächste Seite
  • 20.11.2019 , 10:00 Uhr
    Ausstellungen: "Wahlverwandtschaft" (Termin verschoben!)

    Ernst August Böckstiegel und Conrad Felixmüller. Lebenswelten im Expressionismus

    Ort: Kunsthalle Jesuitenkirche

    "Wahlverwandtschaft" (Termin verschoben!)
  • 20.11.2019 , 15:00 Uhr
    Musik: Kaffeehausmusik (Gitarrenkonzert)

    Pino Guitar Music ist eine Reise in eine Gitarrenlandschaft, die den Zuhörer in eine verzauberte Welt versetzt

    Ort: Café Hench

    Kaffeehausmusik (Gitarrenkonzert)
  • 20.11.2019 , 10:00 Uhr
    Ausstellungen: "Individualität schafft Vielfalt"

    In seiner Gemeinschaftsausstellung nähert sich der Fotoclub Kleinostheim dem Motto der Kulturtage aus verschiedenen Richtungen

    Ort: Stadtbibliothek

    "Individualität schafft Vielfalt"
  • 20.11.2019 , 20:00 Uhr
    Musik: Frank Kellers Akustikpralinen "Saitenträume" mit Anne Kox-Schindelin

    Als selbst musizierender Gastgeber lädt Frank Keller zum informativen und interaktiven Stelldichein

    Ort: Hofgarten-Kabarett

    Frank Kellers Akustikpralinen "Saitenträume" mit Anne Kox-Schindelin
  • 20.11.2019 , 18:00 Uhr
    Sonstiges: Hülsenfrüchte–die kleinen Kraftpakete (Kochkurs)

    Leckere Hülsenfruchtrezepte der wichtigen Eiweiß - Lieferanten

    Ort: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

    Hülsenfrüchte–die kleinen Kraftpakete (Kochkurs)
  • 20.11.2019 , 8:00~ Uhr
    Ausstellungen: "Der Weg zur deutschen Einheit"

    Die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Auswärtigen Amts erzählt anschaulich, wie "Der Weg zur deutschen Einheit" in den beiden Deutschlands sowie auf internationalem Parkett 1989/90 beschritten worden ist

    Ort: VHS-Haus

    "Der Weg zur deutschen Einheit"
  • 20.11.2019 , 10:00 Uhr
    Ausstellungen: Wunder leben–Michael Engelhardt

    Der 1952 in Erlangen geborene Maler Michael Engelhardt schaut bereits auf ein Œuvre von über 500 Werken zurück, die sich in der Tradition des Magischen Realismus wissen

    Ort: Schloss Johannisburg

    Wunder leben–Michael Engelhardt