Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Ernst Ludwig Kirchner "Mädchen mit Hut"

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen

Ernst Ludwig Kirchner "Mädchen mit Hut"

Im Rahmen der Ausstellung: Ernst Ludwig Kirchner – LebensSTATIONEN
17. Mai bis 28. Juli 2019
KirchnerHAUS Museum, Aschaffenburg
In der Ausstellung „Ernst Ludwig Kirchner – LebensSTATIONEN” werden Leben und Werk des Künstlers in großformatigen Reproduktionen, Hörstationen, animierten Bildern und „Augmented-Reality“-Projekten vorgestellt und in den Kontext der Zeit- und Kulturgeschichte gestellt.
Sie wird ergänzt durch die Sonderausstellung „Christian Schad und Ernst Ludwig Kirchner in Aschaffenburg” im KirchnerKABINETT: Im Mai 1948 veranstaltete die Stadt Aschaffenburg gemeinsam mit einer Kulturliga München, Ortsgruppe Aschaffenburg eine der ersten Kirchner-Ausstellungen nach dem Krieg in Deutschland. Mit vorbereitet wurde sie vom Stellvertretenden Vorsitzenden der Kulturliga, dem seit 1941 in Aschaffenburg lebenden Christian Schad, der zur Ausstellung eine bemerkenswerte Würdigung Kirchners in der örtlichen Presse verfasste. Die Kabinett-Ausstellung präsentiert hierzu die im Christan-Schad-Nachlass erhaltenen Papiere und versucht eine dokumentarische Rekonstruktion dieser Nachkriegs-Ausstellung.
Eintritt: 5 Euro, erm. 3 Euro (Schüler ab 16 Jahren & Studenten mit Ausweis sowie Menschen mit Behinderung); Mitglieder des KirchnerHAUS-Vereins, Schüler bis 15 Jahre & Schulklassen frei | Museumsnacht, 13.7.: nur mit MN-Ticket | VVK-Stellen
Öffnungszeiten: Di., Do., Fr., Sa. 14–17 Uhr; Mi. 16–19 Uhr; So. 11–17 Uhr | Museumsnacht, 13.7.: 14–21 Uhr
Rollstuhlgerecht: nein
Adresse Veranstaltungsort: KirchnerHAUS, Ludwigstraße 19, Aschaffenburg
www.kirchnerhaus.com

Veranstaltungsdaten