Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,"SOUND - Klang erleben"

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen

Virtuelle Ausstellung "SOUND - Klang erleben" (online)

Der KUNSTLANDING bleibt vorerst geschlossen, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Das Online-Angebot führt Sie virtuell durch die Ausstellung. Der extra gemeinsam mit den Künstlern produzierte Ausstellungsrundgang soll das Warten verkürzen und bietet ausführliche und ungewöhnliche Einblicke in SOUND. 

Unter dem Link:
https://www.kunstlanding.de/sound-virtuell/  laden wir Sie ein zum Sehen, Lesen und Hören. 

Bringen Sie Zeit mit, um sich durch unterschiedliche Medienangebote auf das Thema SOUND einzustimmen und kommen Sie nach dem Rundgang durch die Ausstellung bald wieder, um die gewonnenen Eindrücke gemeinsam mit uns ausklingen zu lassen.


Wir haben SOUND bis zum 12. Juli 2020 verlängert, in der Hoffnung, dass wir noch Besucher dazu empfangen und vielleicht einen Teil des ambitionierten Begleitprogrammes durchführen können. Die ursprünglich für diesen Zeitraum geplante Ausstellung haben wir in Absprachen mit den Künstlerinnen und Künstlern auf Februar 2012 verschoben.
 
Dazu informieren wir Sie natürlich aktuell –  auch unter 
www.kunstlanding.de  und auf https://www.facebook.com/kunstlanding/ 

Um Sie in Zukunft auch direkt über Neuigkeiten informieren zu können, lassen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse zukommen an: nkvaschaffenburg@t-online.de

"Töne sind überall. Sie sind bunt und sprechen unzähligen Sprachen. Das Hören beginnt drei Monate vor der Geburt und gibt dem neuen Menschen so Information über die Umgebung und die Befindlichkeit der Mutter. Mit dem Schrei der Geburt treten wir hörbar ins Leben. Das Ohr bleibt wach wenn unsere Augen schlafen. Es weckt uns bei Gefahr. Unerhört hoch ist die Leistungsfähigkeit des Ohrensinnes und es stellt sich die Frage: Nutzen wir diese Gabe eigentlich? - Warum hören wir so selten genauer hin?"

Mit dem Ausstellungskonzept „S O U N D“ von Eckhard Kuchenbecker und Lasse-Marc Riek begeben sich die BesucherInnen auf eine Entdeckungsreise für die Ohren. In den Räumen des Neuen Kunstvereins Aschaffenburg wird die Diversität des Umgangs mit „Ton, Klang und Geräusch“ durch unterschiedliche Positionen hör- und sichtbar.

Der Hörsaal KunstLANDing bietet seinen BesucherInnen die Möglichkeit, einen erweiterten Zugang in die unsichtbare Welt des Klangs zu gewinnen. Die Schule des Sehens bekommt ein neues Wahrnehmungsfach: Hören! Jeder Raum überrascht. Durch das Erleben der unterschiedlichen künstlerischen Arbeiten und Sichten machen die Kuratoren und KünstlerInnen neugierig.

Kuchenbecker und Riek haben durch ihre laufende Reihe „Hörsaal Aschaffenburg“ seit vielen Jahren genau diese Punkte ausgelotet und bringen ihre Erfahrung als Veranstalter und Kuratoren in die Ausstellung ein.

Kontakt:
Neuer Kunstverein Aschaffenburg e.V.
KunstLANDing
Landingstraße 16
63739 Aschaffenburg
Tel.: (+49) 6021 299278
Fax: (+49) 6021 299278
Mail: nkvaschaffenburg@t-online.de
www.kunstlanding.de

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    "SOUND - Klang erleben"
    Kategorie:
    Ausstellungen – Ausstellungen
    Uhrzeit:
    11:00-17:00 Uhr
    Infos:
    www.kunstlanding.de