Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,53. Kippenburgfest

Inhalt

Veranstaltungskalender

Feste

53. Kippenburgfest

53. Kippenburgfest
5. bis 22. Juli 2019 (jeweils Freitag bis Montag)
Bereits zum 53. Mal veranstaltet die Stadt-Garde auf dem Festgelände des Godelsbergs das traditionelle Kippenburgfest. Freuen Sie sich auf gute Unterhaltung in malerischer Atmosphäre. Schon als die Kippenburg um das Jahr 1839 als Ruine erbaut wurde, diente sie zur Belustigung der Bevölkerung und tut es heute immer noch.
Die Kippenburg ist eine von Adam Kipp errichtete Burgruine, welche im 19. Jahrhundert als Weinberghäuschen und Aussichtsturm genutzt wurde. Am 22. April 1839 erhielt Adam Kipp vom Aschaffenburger Magistrat die Erlaubnis die "Ödung am Godelsberg links der Ludwigsallee" zu kultivieren.
Nach dem Tode des Erbauers wurde ein "Kippenburg-Unterhaltungsverein" gegründet, welcher sich für den Fortbestand einsetzte.

1. Wochenende
Montag, 8. Juli, 18–22 Uhr: Festbetrieb (ohne Musik)

2. Wochenende
Freitag, 12. Juli, 18–23 Uhr Festbetrieb; ab 18 Uhr: Musik von „Stadtwerk“
Samstag, 13. Juli, 17–24 Uhr Festbetrieb; ab 18 Uhr: Musik von „Schnödes Mammut“
Sonntag, 14. Juli, 10.30–22 Uhr/Weißwurstfrühstück; ab 11 Uhr: Frühschoppen mit Musik von den „Gailbacher Jungsenioren“
Montag, 15. Juli, 18–22 Uhr: Festbetrieb (ohne Musik)

3. Wochenende
Freitag, 19. Juli, 18–23 Uhr Festbetrieb; ab 18 Uhr: Musik von „Schnödes Mammut“
Samstag, 20. Juli, 17–24 Uhr Festbetrieb; ab 18 Uhr: Musik von „Freetime“
Sonntag, 21. Juli, 10.30-22 Uhr Festbetrieb/Weißwurstfrühstück;  ab 11.00 Uhr: Frühschoppen mit „Glattbacher Schwarzgebläse“; ab 15 Uhr: Tanzgarden der Stadt-Garde
Montag, 22. Juli, 18–22 Uhr: Festbetrieb (ohne Musik)

Außerdem:
Täglich: süffiges Schlappeseppel-Bier
Freitag bis Sonntag: Hähnchen und diverse Schmankerln
Montag: Pellkartoffeln mit Hausmacher Wurst, Quark oder Heringssalat
Sonntag ab 13 Uhr: Kinderprogramm mit Hüpfburg und Kinderschminken
Die Auffahrt auf die Kippenburg ist nicht gestattet, jedoch gibt es ausreichend Parkplätze unterhalb der Burg. Der Serpentinenweg ist nachts beleuchtet.
Tischreservierungen unter: Nikolaus Brachmann Tel. 0171/7538181 oder Tel. Kippenburg 06021/93382 (während der Festzeiten)
www.stadt-garde-aschaffenburg.de

Veranstaltungsdaten