Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,„Ernst Ludwig Kirchner – eine Leidensgeschichte"

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen

„Ernst Ludwig Kirchner – eine Leidensgeschichte"

In seinem Comic „Ernst Ludwig Kirchner – eine Leidensgeschichte“ stellt der Schweizer Autor und Illustrator Sambal Oelek alias Andreas Müller-Weiss, geb. 1945, das rastlose und von Ängsten beherrschte Leben des Jahrhundertkünstlers Ernst Ludwig Kirchner vor zeitgeschichtlichem Hintergrund dar: Von der Kindheit über die Zeit des Kaiserreichs und des Nationalsozialismus, bis zu dem tragischen Tod des Malers in den Schweizer Alpen. Oeleks OEuvre, das aus Comics (heute überwiegend als Graphic Novels bezeichnet) zu bedeutenden historischen Persönlichkeiten besteht, zeichnet sich durch eine hohe zeichnerische Qualität und wissenschaftliche Recherche zum Leben und Werk seiner Protagonisten aus.
Die von zahlreichen Exponaten, Dokumenten und Fotografien begleitete Ausstellung präsentiert die im realistischen Stil gehaltenen Originalzeichnungen und die dazugehörigen Letterings/Texte Sambal Oeleks aus dem Bestand des Centre BD de la Ville de Lausanne, Schweiz. Hintergrundinformation zur Vorarbeit und Entstehung des Comics sowie zur Geschichte und Bedeutung dieses Mediums ergänzen die Präsentation.
Die Publikation „Ernst Ludwig Kirchner. Eine Leidensgeschichte“ kann in italiensicher Sprache mit der Kopie einer deutschen Ausgabe vor Ort erworben werden. Ein kunstpädagogisches Programm in Form von Führungen für alle Altersstufen—auch auf Englisch und Italienisch — wird angeboten.Öffnungszeiten auf Anfrage KirchnerHAUS Museum, Ludwigstraße 19, 63739 Aschaffenburg, Tel.: +49 (0)6021 58 09 250 info@kirchnerhaus.de | www.kirchnerhaus.de

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    „Ernst Ludwig Kirchner – eine Leidensgeschichte"
    Kategorie:
    Ausstellungen – Ausstellungen
    Uhrzeit:
    14:00-17:00 Uhr
    Karten:
    Museumskasse
    Infos:
    www.kirchnerhaus.de