Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Was blüht denn da?

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen/Museen

Was blüht denn da?

Anton Heurung
Der aus der Rhön stammende, Aschaffenburger Künstler, 57, zeigt im Rahmen der Kulturtage 2015 abstrakte Arbeiten zum Thema „Garten, Pflanzen und Natur“. Dabei sticht ein großformatiges Seerosenbild hervor, das durch seine Farben und einen ausdrucksstarken, impulsiven Pinselduktus beeindruckt. Anton Heurung lebt und arbeitet seit 2002 in Aschaffenburg. Sein Malatelier befindet sich im Stadtteil Damm in der Mittelstraße 27.
www.antonheurung.de
Rene Fugger
… stellt unter anderem sein Projekt „Seelenbrücke“ (ein Begegnungsplatz für Gespräche im öffentlichen Raum) vor und zeigt QR-Code-Bilder, die vom Betrachter erst zu erkennen sind, wenn er sie mit Hilfe seines Smartphones dechiffriert.
Eintritt: frei | Museumsnacht, 4.7.: nur mit MN-Ticket | VVK-Stellen
Öffnungszeiten: Di.–So. 16–19 Uhr | Museumsnacht, 4.7., 16–1 Uhr
Adresse Veranstaltungsort: Rene Fugger, art+coaching, Kleine Metzgergasse 1, Aschaffenburg

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    Was blüht denn da?
    Kategorie:
    Ausstellungen/Museen – Ausstellungen/Museen
    Uhrzeit:
    16:00-19:00 Uhr
    Karten:
    Museumsnacht, 4.7.: nur mit MN-Ticket | VVK-Stellen
    Sonstiges:
    Veranstaltungsort: Rene Fugger, art+coaching, Kleine Metzgergasse 1, Aschaffenburg
    Infos:
    www.aschaffenburger-kulturtage.de