Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,

Inhalt

Suche im Veranstaltungskalender

(Eingabe im Format TT.MM.JJJJ)
(Eingabe im Format TT.MM.JJJJ)
Die Suche ergab 63 Ergebnisse
Seite 2 von 8 vorherige Seite , nächste Seite
  • 13.07.2019 , 17:00 Uhr
    Ausstellungen: "Das Tor zu Aschaffenburg und seine vielfältigen Sehenswürdigkeiten"

    Arbeiten von Leila El Massi. Das Projekt beschreibt die Vielfalt Aschaffenburgs

    Ort: Ludwigstraße 15

    "Das Tor zu Aschaffenburg und seine vielfältigen Sehenswürdigkeiten"
  • 13.07.2019 , 19:30 Uhr
    Führungen: "Von Fledermäusen, Faltern und Fossilien"

    In Kooperation mit den städtischen Museen, beteiligt sich das Führungsnetz, in der langen Museumsnacht, mit kostenlosen Kurzführungen von jeweils 10 - 15 Minuten

    Ort: Naturwissenschaftliches Museum

    "Von Fledermäusen, Faltern und Fossilien"
  • 13.07.2019 , 19:30 Uhr
    Führungen: "Vom Thoraschrein zum Rucksack"

    In Kooperation mit den städtischen Museen im Rahmen der langen Museumsnacht

    Ort: Museum jüdischer Geschichte und Kultur

    "Vom Thoraschrein zum Rucksack"
  • 13.07.2019 , 11:00 Uhr
    Führungen: "Moi Ascheberg - Aschaffenburg zum Kennenlernen"

    Führung in der Altstadt

    Ort: Tourist-Information

    "Moi Ascheberg - Aschaffenburg zum Kennenlernen"
  • 13.07.2019 , 19:00 Uhr
    Sonstiges: "Eine Fußgängerbrücke für Aschaffenburg" (Siegerehrung und Preisverleihung)

    In der Museumsnacht werden die Sieger des Wettbewerbs auf der Bühne 3 des Stadttheaters zu sehen sein und um 20 Uhr geehrt

    Ort: Stadttheater

    "Eine Fußgängerbrücke für Aschaffenburg" (Siegerehrung und Preisverleihung)
  • 13.07.2019 , 14:00 Uhr
    Ausstellungen: "Aschaffenburg – schon lange Stadt der Künstler"

    Es werden Kunstwerke der Öffentlichkeit präsentiert, die heute vielleicht etwas in Vergessenheit geraten sind, unter anderem von Elisabeth Dering, Wendelin Großmann und Siegfried Rischar

    Ort: Kirchner-Haus

    "Aschaffenburg – schon lange Stadt der Künstler"
  • 13.07.2019 , 8:00~ Uhr
    Ausstellungen: "Beweinung 2.0"

    Die wesentliche Bezugsquelle der künstlerischen Arbeit von Helga Schwalt-Scherer "Beweinung 2.0“ ist das Tafelbild von Matthias Grünewald "Die Beweinung Christi“

    Ort: Stiftsbasilika

    "Beweinung 2.0"
  • 13.07.2019 , Uhr
    Ausstellungen: "RAY 2018“: 72 Perspektiven

    Eine fotografische Reise durch die Rhein-Main-Region – fotografische Spurensuche im Stadtgebiet von Aschaffenburg

    Ort: Stadttheater

    "RAY 2018“: 72 Perspektiven