Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,"Vor der Tür – Lieblingsmotive"(Aquarellmalerei)

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen

"Vor der Tür – Lieblingsmotive" (Aquarellmalerei)

Gudrun Freudenberger hat sich seit vielen Jahren der Aquarellmalerei verschrieben. Mit diversen Ausstellungen war sie in und um Aschaffenburg schon präsent. Die historische Altstadt Aschaffenburgs gehört auch zu ihren Lieblingsmotiven in der Region. Lieblingsmotive sind für Gudrun Freudenberger wie ein Schatz, den sie oft erst nach langer Suche gefunden hat. Dabei betrachtet sie schon diese Suche als kreativen Prozess: Sie liebt zwar die Herausforderung, ständig etwas Neues zu malen und sich nicht zu wiederholen – neue Themen sind für die Inspiration wichtig. Doch Motivwiederholungen ermöglichen einen direkten Vergleich. Mehr Mut und Phantasie sind nötig, um aus bereits gemalten Ansichten tatsächlich etwas Neues zu erschaffen, das sich vom Früheren klar abhebt. So leuchten nüchterne Gebäude plötzlich in kräftigen Farben, vertraute Motive scheinen durch Perspektivverschiebungen eine ungewohnte Dynamik zu besitzen, in blauen Tönen versunkene Tempel strahlen etwas Märchenhaftes, Verwunschenes aus. Eine besondere Herausforderung und gleichzeitig ein Geschenk ist es für Gudrun Freudenberger, direkt draußen in der Stadt oder Natur zu malen. Hier kommen weitere Dimension ins Spiel: Stimmung, Luft, wechselndes Licht und Wetter. Fast alle Aquarelle dieser Ausstellung sind vor der Tür „gefunden“ und entstanden. In der Museumsnacht spielt das Trio Weidenweg im Gewölbekeller der Bottega di Nicola. Sigi Staab, Christoph Schwarz und Grudrun Freudenberger bringen Chansons von Aznavour bis Zaz. Antipasti für den kleinen Hunger & erlesene Weine im Ausschank.
Adresse Veranstaltungsort: La Bottega di Nicola, Karlstraße 6, Aschaffenburg
www.aschaffenburger-kulturtage.de

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    "Vor der Tür – Lieblingsmotive"(Aquarellmalerei)
    Kategorie:
    Ausstellungen – Ausstellungen
    Datum:
    13.07.2019
    Uhrzeit:
    19:00- Uhr
    Infos:
    www.aschaffenburger-kulturtage.de