Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,"In guter Gesellschaft“

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen

"In guter Gesellschaft“

Heiner Thiel und die Sammlung Schroth für Konzeptuelle Kunst mit Heiner Thiel und u.a.: Klaus Staudt, Douglas Allsop, Martin Willing, Müller-Dannhausen, Palermo, Thomas Deyle, Frank Gerritz, Beat Zoderer, Imi Knoebel, Ulrich Rückriem, Vanessa Henn, ausgewählt von Elisabeth Claus und Heiner Thiel. Seit 1981 baut Carl-Jürgen Schroth seine Kunstsammlung auf, seit 1990 hat er konstruktive Stahlarbeiten von Heiner Thiel in die Sammlung Schroth aufgenommen, der zu einem seiner „Schlüsselkünstler“ wurde. Ihm galt 2017 eine Ausstellung im RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner, Soest. So wird auch in Aschaffenburg ein retrospektiver Einblick in das Werk des Künstlers (geb. 1957) gegeben, im Dialog mit wichtigen KünstlerInnen der Sammlung, die ihren Schwerpunkt in der konkreten, konstruktiven, minimalistischen Stilrichtung hat.
Hauptsponsor: Sparkasse Aschaffenburg-Altenau
Parallel im Erdgeschoss: „Barbara Staudt-Boidol (1938 – 2018)“ vom 12.5.-7.7.2019
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag 14–19 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11–17 Uhr
Öffnungszeiten gelten auch an Feiertagen!
Begleitprogramm:
Sonntag 12. Mai um 11.30 Uhr: Ausstellungsrundgang, anschließend traditonelles Weißwurstfrühstück.
Samstag 18. Mai:  KinderLANDing mit Eva Fischer-Khadem,
11–13 Uhr für Kinder von 5-7 Jahren, 14–17 Uhr für Kinder von 8-13 Jahren.
Bitte anmelden unter Tel+Fax 06021-8667542 oder eva@farbenspiel-ab.de
Führungen jeden Dienstag um 18 Uhr und nach Vereinbarung
Öffnungszeiten: Di 14 - 19 Uhr, Mi - So 11-17 Uhr, Eintritt frei
Kontakt:
Neuer Kunstverein Aschaffenburg e.V.
KunstLANDing
Landingstraße 16
63739 Aschaffenburg
Tel.: (+49) 6021 299278
Fax: (+49) 6021 299278
Mail: nkvaschaffenburg@t-online.de
www.kunstlanding.de

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    "In guter Gesellschaft“
    Kategorie:
    Ausstellungen – Ausstellungen
    Uhrzeit:
    11:00-17:00 Uhr
    Infos:
    www.kunstlanding.de