Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Mythos Troja

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen/Museen

"Mythos Troja"

Troja war schon für die antiken Griechen ein Schlüsselbegriff: Dort liegt ihre Gegenwart begründet, hat ihre Geschichte begonnen. Deshalb wurden auch viele Mythen mit Troja verknüpft, die direkt und indirekt mit dem berühmten zehnjährigen Kampf und dem Untergang der Stadt zu tun haben. Die Sonderausstellung präsentiert die mythischen Episoden,
die sich vor dem Krieg, während des Kampfes um Troja und bei der Heimkehr der griechischen Krieger abgespielt haben. Schriftlich überliefert sind diese Ereignisse in den dem Dichter Homer zugeschriebenen Epen „Ilias“ und „Odyssee“. Illustriert werden sie durch Artefakte aus der Zeit von 600 v. Chr. bis 400 n. Chr. Vor allem aufwändig bemalte Gefäße aus Ton, aber auch Statuetten aus Ton und Bronze, Lampen, Gemmen und Münzen zeigen prägnante Szenenaus der Trojanischen Sagenwelt. „Mythos Troja“ gibt einen umfassenden
Einblick in die spannende Welt der griechischen Sagen und deren Reflexion auf antike Kunst- und Alltagsgegenstände aus dem Bestand der Staatlichen Antikensammlungen München.
Pompejanum Aschaffenburg
Pompejanumstraße 5
Aschaffenburg
Telefon (0 60 21) 21 80 12
www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    Mythos Troja
    Kategorie:
    Ausstellungen/Museen – Ausstellungen/Museen
    Uhrzeit:
    9:00-18:00 Uhr
    Sonstiges:
    jeden Sonntag, 16 Uhr offene Führung durch die Ausstellung
    Infos:
    www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de