Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Markus Geißendörfer "Von der Kraft der Bilder und der Energie der Kunst"

Inhalt

Veranstaltungskalender

Vorträge/Lesungen

Markus Geißendörfer "Von der Kraft der Bilder und der Energie der Kunst" (fällt aus)

Matthias Grünewald, Isenheimer Altar, der Zeigefinger des Johannes: Er weist auf Christus
hin. Wir haben es hier mit einer Bildidee zu tun, denn Johannes war nicht bei der Kreuzigung dabei und gerade sie ist beispielhaft für das, was Kunst über viele Jahrhunderte war: Ein Künden von der Wahrheit oder, wie Nikolaus van der Kues ausdrückte: Der Blick Gottes auf die Menschen. Nach der Aufklärung wurde alles komplizierter, doch die Kunst heute ist voller Religion, vielleicht sogar voller Christentum. Und ist es nicht so, dass die biblischen Texte selbst eine einzige Bildproduktion sind? Wäre die Reformation ohne die Bilder denkbar? Dieser Vortrag versucht, neuere Erkenntnisse zu präsentieren und zu zeigen, dass
die religiösen Bilder unseren Glauben schaffen und prägen.

REFERENT
Markus Geißendörfer ist Pfarrer im Schul- und Gemeindedienst und war von 2006 bis 2016
Kunstbeauftragter der Evangelischen Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) für den Bereich Unterfranken sowie von 2015 – 2017 Mitkurator der Ausstellung „Luther reicht nicht“. Von
2012 bis 2019 Redaktion der Zeitschrift „KircheKunst“, darin mehrere Artikel zu Künstlern und Themen.

VERANSTALTER:
Freundeskreis der Akademie Tutzing

 

 

 

 

 

Veranstaltungsdaten