Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Welthits auf Hessisch – Hybridshow

Inhalt

Veranstaltungskalender

Musik

Welthits auf Hessisch – Hybridshow

Wie würden Welthits klingen, wenn alle Popmusik aus Hessen käme? Genau so!
Diese Show ist eine hybride Veranstaltung, die sowohl live vor Publikum als auch im Stream stattfinden wird.
Sollten wir zu dem Zeitpunkt noch keine Gäste im Saal haben dürfen, wird der Stream dennoch stattfinden!
Streaming-Tickets erhaltet ihr via Reservix über den Button "Reservix Sofortkauf" ab 15,30 €. Wer möchte, kann die Künstler und uns aber auch mit einem "Soli-Preis" eine zusätzliche Unterstützung zukommen lassen.
Bitte beachte: Technisch bedingt sind Streaming-Tickets nur bis 18 Uhr erhältlich!
Der Stream ist ab Showende weitere 24 Stunden zum Anschauen verfügbar.
Live-Tickets zu 23 € bekommt ihr nur hier auf der Website über "jetzt reservieren!". Bitte beachtet, dass wir aktuell aufgrund unserer sehr beschränkten Kapazität keine Einzelreservierungen akzeptieren können. Sollte kein Live-Publikum erlaubt sein, werden wir euch natürlich rechtzeitig informieren.
Der Live-Part wird unter Corona-Auflagen mit streng reduzierter Kapazität stattfinden müssen, beachtet also bitte folgende Hinweise.
"Die Verhessung der Welt" - Wie würden Welthits klingen, wenn alle Popmusik aus Hessen käme?
Genau so! Die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre, übersetzt ins Hessische.
Habt Ihr euch schon mal gefragt, wie Michael Jackson, Britney Spears und Elivs Presley klingen würden, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Nein, habt Ihr nicht. Deshalb haben sich Tilman Birr und Elis diese Frage für Euch gestellt. Von alleine wärt Ihr ja eh nicht darauf gekommen.
Birr und Elis, eigentlich Mitglieder der Frankfurter „Lesebühne Ihres Vertrauens“, haben die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen, das Hessische. Nun singen sie Miley Cyrus' „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears' „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gesang. Und zwar so lange, bis Ihr denkt: „Helf mer! Isch brauch da jemand“.  Infos: www.colos-saal.de

 

Veranstaltungsdaten