Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Franz Weiß "Sommergarten"

Inhalt

Veranstaltungskalender

Ausstellungen/Museen

Franz Weiß

Die Blume als Symbol des Lebens, im immer wiederkehrenden Kreislauf zwischen Geburt und Sterben, erinnert in der abstrakten, ästhetischen Darstellung des Künstlers an den Ursprung unseres Seins. Die feinen Blüten, Knospen, Blätter und Gräser in ihrer übersinnlichen und geheimnisvollen Wirkung scheinen von einer anderen Welt zu sein.
In den Ölbildern des österreichischen Malers Franz Weiß, geb. 1952, liegt die seltene Mischung von Sensibilität und Kraft, die sein Werk so unverkennbar eigenständig macht. Der Betrachter seiner feinnervig gemalten, oft zerbrechlich und leicht zerstörbar erscheinenden Motive vermeint unwillkürlich die sanfte Brise eines nicht vorhandenen Windhauches zu spüren.
Eintritt: frei | Museumsnacht, 4.7.: nur mit MN-Ticket | VVK-Stellen
Vernissage in persönlicher Anwesenheit des Künstlers: 4.7., ab 19 Uhr
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.30–18 Uhr, Sa. 9.30–16 Uhr
www.galerie-muschik.de
Adresse Veranstaltungsort: Galerie Muschik, Roßmarkt 37, Aschaffenburg

Veranstaltungsdaten