Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,"Ernst Ludwig Kirchner und Aschaffenburg"

Inhalt

Veranstaltungskalender

Führungen

"Ernst Ludwig Kirchner und Aschaffenburg"

Auf den Spuren des heute weltberühmten Künstlers, der 1880 in Aschaffenburg geboren wurde mit Anne Hundhausen
Geboren 1880 in Aschaffenburg gehört der Künstler E. L. Kirchner zu den berühmtesten Söhnen der Stadt. Der kleine Ernst Ludwig zeichnet schon als Kind, auch das, was er aus dem Fenster seines Kinderzimmers beobachtet: Die Eisenbahn. Wie hat Kirchner als Kind die Stadt wahrgenommen? In 10 Stationen werden unter anderem Kirchners Geburtshaus gegenüber dem Bahnhof, der 1840 gebaute Nachbau eines antiken Gebäudes aus Pompeji, eines der größten Renaissance Schlösser von Deutschland und die über 1000 Jahre alte Stiftskirche mit einer Tafelmalerei von Matthias Grünewald vorgestellt.
Preis: 4,50 € / Person. Treffpunkt: Kirchnerhaus, Ludwigstraße 19, Endpunkt: Stiftskirche, Stiftsplatz 1. Infos: www.fuehrungsnetz-aschaffenburg.de u. Tel. 06021/3868866

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    "Ernst Ludwig Kirchner und Aschaffenburg"
    Kategorie:
    Führungen – Führungen
    Datum:
    30.03.2019
    Uhrzeit:
    15:00- Uhr
    Sonstiges:
    Treffpunkt: Kirchnerhaus, Ludwigstraße 19
    Infos:
    www.kirchnerhaus.com
Adresse
  • Volkshochschule (VHS)
    Luitpoldstraße 2
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021 3 86 88 - 0
    Telefax:
    06021 3 86 88 - 20
    Email: