Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Candela Dos im Nilkheimer Park

Inhalt

Veranstaltungskalender

Musik

Candela Dos im Nilkheimer Park

Der Vorverkauf startet in Kürze!
Die Veranstaltung wird vollbestuhlt, Plätze werden unter Einhaltung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Abstandsregeln vergeben.
Eine der ältesten Salsa-Bands in Europa präsentiert sich neu besetzt und mit frischem Tatendrang
Musik gewordene Lebensfreude mit karibischen Flair verbreitet Candela Dos. Befeuert von mehrstimmigem Gesang, einem dichten Rhythmusgeflecht, Rockelementen von der E-Gitarre, virtuosen Solisten und einer absolut timingsicheren Rhythmusgruppe. Und richtig, der Bandname erinnert an Candela, jene Aschaffenburger Salsacombo, die in zurück liegenden Jahren schon manche Sommernacht im Nilkheimer Park zum rauschenden Fest gemacht hat.
Candela Dos ist das Nachfolgeprojekt der legendären Truppe um den nimmer Salsa müden Pianisten und Band-Zusammenhalter Hammond Schneider aus Aschaffenburg. Er und Bassist Rainer Frank, der auch Kontrabassist der Jazz-, Blues- und Gospelsängerin Melva Houston ist, sind die letzten verbliebenen Gründungsmitglieder von Candela. Gitarre spielt bei Candela Dos Roman Bunka, langjähriges Mitglied der Münchner Band „Embryo“,Gitarrist der „Dissidenten“ sowie auf der arabischen Laute Oud häufiger Begleiter des bekannten ägyptischen Sängers Mohammed Mounir. Nippy Noya, einer der berühmtesten Percussionisten Europas, ist häufiger Gast von Candela Dos. Aufgrund der Coronasituation ist allerdings fraglich, ob Nippy, der in Holland lebt, bei diesem Konzert auftreten kann.
Anel Marino und Jorge Labrada, beide exzellente Sänger, Songwriter und Tänzer, führen in der Landessprache ihrer Heimatinsel Kuba durch das Programm. Sie sorgen stimmlich und an den Perkussion Instrumenten für authentisches, karibisches Flair und Buena Vista Social Club-Feeling. Infos: www.colos-saal.de

 

Veranstaltungsdaten