Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Jiri Ort "Bauhaus (1919 - 1933)-Der Zeit voraus"

Inhalt

Veranstaltungskalender

Vorträge/Lesungen

Jiri Ort "Bauhaus (1919 - 1933)-Der Zeit voraus"

Mit dem im April 1919 veröffentlichten BAUHAUS-Manifest nimmt die radikale Ästhetik eines "Weniger-Ist-Mehr" in Weimar reale Gestalt an. "Das Bauhaus erstrebt ... die Wiedervereinigung von Bildhauerei, Malerei, Kunstgewerbe und Handwerk zu einer neuen Baukunst ...".  Was inspirierte Walter Gropius zu seinem bahnbrechenden Lebenswerk? Wann begann die Bauhaus-Geschichte tatsächlich? Wie kam das Bauhaus nach Weimar? Wie nach Dessau? Warum legte Gropius 1928 seinen Direktorposten nieder, verließ das Bauhaus? Wie reagierte Gropius auf den "Geist der neuen Zeit", der 1933 den Bund Deutscher Architekten vereinnahmte?  Im Herbst 1934 ging Gropius nach England - als "Emigrant"?  Wie kam er im Frühjahr 1937 nach Chicago, an die Harvard University? Die Antworten liefert der bekannte Hörfunkautor und Dramatiker Jiri Ort in seinem Vortrag. Auch das private Leben von Walter Gropius kommt nicht zu kurz: seine problematische Ehe mit Alma Mahler, die Franz Werfel verfiel; die zweite Ehe mit der jüngeren Ilse Frank. Und wie erging es dem Husaren-Leutnant an der Westfront? Obwohl mehrfach verwundet, bei einem Erkundungsflug  abgeschossen, im Sommer 1918 verschüttet und als einziger Überlebender gerettet, hat Walter Gropius nur wenige  Wochen nach dem am 11. November 1918 ausgerufenen Waffenstillstand die Kraft, seine Vision, "das Einheitskunstwerk - der große Bau" tatkräftig anzugehen.
Bitte melden Sie sich für den Vortrag an! Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021/38688-0
www.vhs-aschaffenburg.de

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    Jiri Ort "Bauhaus (1919 - 1933)-Der Zeit voraus"
    Kategorie:
    Vorträge/Lesungen – Vorträge/Lesungen
    Datum:
    30.09.2019
    Uhrzeit:
    15:00- Uhr
    Preis:
    5,00 €
    Infos:
    www.vhs-aschaffenburg.de