Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,"Die Feindin" (Leseperformance mit Musik)

Inhalt

Veranstaltungskalender

Bühne

"Die Feindin" (Leseperformance mit Musik)

Vorverkauf ab 15.09.2020

EINTRITT: 17 EUR

ORT: Stadttheater Bühne 2

Leseperformance mit Musik
Bearbeitung für zwei Sprechstimmen und Musik  

Sprecherinnen: Signe Ibbeken und Cennet Alkan
Komposition: Udo Agnesens, Klavierzyklus Nr.1 (2019) 
Klavier: Udo Agnesens

Wer ist sie? Diese 'sie'? Diese 'die'? Eine Andere? Eine Freundin? Eine Feindin?

In einer Leseperformance treiben die Schauspielerinnen Signe Ibbeken und Cennet Alkan diese Fragen vor sich her, die Lioba Happel in ihrer Erzählung stellt. Sie nehmen den Text auseinander und arbeiten seinen Klangkörper hervor, in dessen Zentrum Medeas Schrei auf die Schmerzen aller Betrogenen verweist.

"Die Feindin" ist eine furiose Erzählung der mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Autorin Lioba Happel über das uralte Thema der betrogenen Liebe. Hinter dem vordergründigen Parlando des Textes entfaltet sich ein schonungsloser Prozess der Selbstvergewisserung, der tief in literarischer Tradition wurzelt. Kunstvoll und unaufdringlich sind Anspielungen auf die antike Medea des Euripides, auf die Odyssee, auf Märchen der Romantik, aber auch auf Marcel Proust, Thomas Mann und viele andere in den Text verwoben, dessen Eindringlichkeit nicht zuletzt von seiner ausgeprägten, zwischen Elegie und Stakkato changierenden Musikalität herrührt. (Christoph Leisten)

Theaterkasse im Stadttheater
Schlossgasse 8
63739 Aschaffenburg
Telefon 06021 / 330 1888
Fax 06021 / 330 1889
theaterkasse@aschaffenburg.de


Öffnungszeiten:
September bis Dezember: Di-Fr 10:00-18:00 Uhr | Sa 10:00-13:00 Uhr
Januar bis Juli: Di-Fr 13:00-18:00 Uhr | Sa 10:00-13:00 Uhr
www.stadttheater-aschaffenburg.de

Veranstaltungsdaten
  • Veranstaltung:
    "Die Feindin" (Leseperformance mit Musik)
    Kategorie:
    Bühne – Bühne
    Datum:
    30.09.2020
    Uhrzeit:
    19:30- Uhr
    Karten:
    Theaterkasse, Tel. 06021/330 1888
    Infos:
    www.stadttheater-aschaffenburg.de