Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Veranstaltungskalender,Bayerisches Junior Ballett München - Tanztheater

Inhalt

Veranstaltungskalender

Bühne

Bayerisches Junior Ballett München - Tanztheater

Produktion Bayerisches Junior Ballett München (BJBM)
Künstlerische Leitung: Ivan Liška
Botschafterin des BJBM: Dr. h.c. Irène Lejeune

Mit Tänzer*innen des BJBM

Musik: Ludwig van Beethoven, Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58;
Carl Orff, Tanzende Faune (1914)
Choreografie: Jörg Mannes, Martina La Raggione
Kostüme: Heidi De Raad

Das Bayerische Junior Ballett München (BJBM) versteht sich als Karrieresprungbrett für junge Tänzer*innen und tourt seit seiner Gründung 2010/2011 mit einem einzigartigen Repertoire aus klassischen, neoklassischen und zeitgenössischen Werken sehr erfolgreich im In- und Ausland. Jetzt geht das außergewöhnliche Ensemble zum ersten Mal mit der Konzertdirektion Landgraf auf Tournee!

Unsterbliche Geliebte: Versonnen, zögerlich kommt Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur daher, ohne dem Klavier die Protagonistenrolle zuzuweisen. Der große Zauber dieses Konzerts geht von seinem Andante aus, von jenem langsamen Satz, den Robert Schumann das »groß-geheimnisvolle Adagio« nannte. Mit seiner atmosphärischen Dichte läutet es eine neue Ära in der Gattung Solokonzert ein und ist mit seiner Reife eine Herausforderung für eine bewegende Choreografie.

UnHeaven: Tanzende Faune von 1914 ist ein Jugendwerk, das Carl Orff im Alter von 18 Jahren schrieb. Bemerkenswert experimentell und impressionistisch. Orff selbst hat dem Stück den Untertitel „Orchester-Spiel“ gegeben und darauf hingewiesen, dass es sich bei den Tanzenden Faunen um ein »verkapptes Tanzstück für die Bühne« handele.

Theaterkasse im Stadttheater

Schlossgasse 8
63739 Aschaffenburg
Telefon 06021 / 330 1888
Fax 06021 / 330 1889
theaterkasse@aschaffenburg.de

Öffnungszeiten:
September bis Dezember: Di-Fr 10:00-18:00 Uhr | Sa 10:00-13:00 Uhr
Januar bis Juli: Di-Fr 13:00-18:00 Uhr | Sa 10:00-13:00 Uhr
Geschlossen montags, sonntags und feiertags
www.stadttheater-aschaffenburg.de

 

 

Veranstaltungsdaten