Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Verwaltung,Stadtrat,Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Inhalt

Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Beschlüsse aus der nichtöffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzsenats vom 22. Oktober 2018

Schadenersatzansprüche

Die Stadt Aschaffenburg sowie der Eigenbetrieb der Stadtwerke werden ermächtigt, Schadensersatzansprüche, die gegenüber den Kartellanten aus dem LKW-Kartell entstanden sind, zum Zweck der gerichtlichen Geltendmachung an die Foris AG, bzw. deren Tochtergesellschaft abzutreten sowie die Kanzlei BBH zu mandatieren.  

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Rechts- und Vergabeamt, Telefon  6021 330-1775, dominik.leikauf@aschaffenburg.de

 

Radweg Großostheimer Straße

Die Stadtwerke Aschaffenburg erhalten den Auftrag zur Ausführung der Bauleistungen zur Beleuchtung des Radweges entlang der Großostheimer Straße im Abschnitt A zwischen Hafenbahn und Einfahrt Linde sowie im Abschnitt B zwischen Einfahrt Linde und Zufahrt TÜV SÜD (Höhe Wailandtstraße 23).

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1264, tiefbauamt@aschaffenburg.de

 

Straßenbeleuchtung

Die Stadtwerke Aschaffenburg erhalten den Auftrag zur Ausführung der Bauleistungen zum Austausch nicht mehr standfester Maste im Rahmen der Standsicherheitsüberprüfung Straßenbeleuchtung.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1264, tiefbauamt@aschaffenburg.de