Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Verwaltung,Stadtrat,Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Inhalt

Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Beschlüsse aus den nichtöffentlichen Sitzungen des Haupt- und Finanzsenats und des Plenums vom 18.03.2019

Kinderkrippe Grünewaldschule

Der Auftrag über die landschaftsgärtnerischen Arbeiten für die Herstellung der Außenanlagen für die Kinderkrippe Grünewaldschule wird an die Firma Eichner vergeben. Der Baubeginn der Ausführung ist für Anfang April 2019 vorgesehen.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Garten- und Friedhofsamt, Telefon 06021 3583-0, garten-und-friedhofsamt@aschaffenburg.de

 

Kita Erthalschule

Die Dringliche Anordnung nach Art. 37 Abs. 3 GO von Oberbürgermeister Klaus Herzog über die Erteilung des Auftrags der Schreinerarbeiten beim Umbau der Kindertagesstätte an der Erthalschule an die Fa. Jürgen Mayer aus Wertheim aufgrund Ihres Angebotes vom 19.02.2019 wird zur Kenntnis genommen.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Bachgaubahn

1. Der Bericht der Verwaltung zur Ausschreibung Planungsleistungen Verkehrsuntersuchung Reaktivierung der Bachgaubahn (Machbarkeitsstudie) wird zur Kenntnis genommen.

2. Dem Abschluss einer neuen Planungsvereinbarung zwischen dem Markt Großostheim, dem Landkreis Aschaffenburg und der Stadt Aschaffenburg wird zugestimmt.

3. Der Vergabe der Planungsleistung an die Firma TTK, Karlsruhe, wird zugestimmt. Die Beauftragung erfolgt stufenweise. Eine Beauftragung der Stufe 2 (Technische Machbarkeit) darf nur erfolgen, wenn die Stufe 1 (Potentialermittlung) mit positiven Ergebnis abgeschlossen wurde.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Stadtplanungsamt, Telefon 06021 330-1256, stadtplanungsamt@aschaffenburg.de

 

Pflegearbeiten

Der Auftrag über Vergabe der Pflegearbeiten im Verkehrsbegleitgrün für 2019 wird an die Firma Weber Gärten, Laufach, vergeben.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Garten- und Friedhofsamt, Telefon 06021 3583-0, garten-und-friedhofsamt@aschaffenburg.de

 

Kanalverlegung/Kanalsanierung

Die Dringliche Anordnung (Art. 37 Abs.3 der Gemeindeordnung) des Herrn Oberbürgermeisters Klaus Herzog vom 18.02.2019 zur Auftragsvergabe der Bauarbeiten zur Kanalverlegung Liebigplatz und Kanalsanierung Bavariastraße an die Firma Brandel-Bau GmbH, Tauberbischofsheim, wird bekanntgegeben.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1264, tiefbauamt@aschaffenburg.de