Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Verwaltung,Stadtrat,Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Inhalt

Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Beschlüsse aus den nichtöffentlichen Sitzungen des Haupt- und Finanzsenats und des Plenums vom 6. Mai 2019

Bauarbeiten Akazienweg
Die Firma Brandel-Bau GmbH, Tauberbischofsheim, erhält den Auftrag zur Ausführung der Kanal- und Straßenumbauarbeiten Akazienweg.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330-1274, tiefbauamt@aschaffenburg.de

 

Beleuchtung Stadttheater
Für das Stadttheater wurde der Austausch der Beleuchtungssteuerung im März 2019 öffentlich ausgeschrieben. Die Firma LSS GmbH, Altenburg, erhält aufgrund Ihres Angebotes vom 14.04.2019 den Auftrag.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Sanierung Rathaus
Für die Gebäudehüllensanierung Rathaus Aschaffenburg, 3. Bauabschnitt, wurden die Elektroarbeiten europaweit im offenen Verfahren ausgeschrieben. Die Firma Schork Elektrotechnik Service GmbH, Aschaffenburg, erhält aufgrund Ihres Angebotes vom 18.03.2019 den Auftrag.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Pachtvertrag Stadthalle
Der Stadthallensenat beauftragt die Verwaltung, einen Nachtrag zum Pachtvertrag auf Basis der vorgelegten Eckwerte abzuschließen.

Pressekontakt: Kongress- und Touristikbetriebe, Telefon 06021 395-888, contact@info-aschaffenburg.de

 

Verwaltungshelfer Schlachthof
Der Stadtrat stimmt dem Einsatz eines Verwaltungshelfers am Schlachthof Aschaffenburg zu.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Ordnungs- und Straßenverkehrsamt, Telefon 06021 3301318, ordnungs-und-strassenverkehrsamt@aschaffenburg.de

 

Sanierung Dalberg-Gymnasium
Der Stadtrat stimmt der Planung und Kostenberechnung für die Sanierung der Sanitäranlagen am Dalberg-Gymnasium zu.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Kronberg-Gymnasium
Die Firma Proklima aus Nürnberg erhält den Auftrag gemäß Ihren geprüften Nachtragsangeboten Nr. 5 bis 10 am Kronberg Gymnasium (2. und 3. Bauabschnitt).

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Sanierung Dalberg-Gymnasium
1. Das Architekturbüro Grimm, Aschaffenburg, erhält den Auftrag für die Sanierung der Sanitäranlagen am Dalberg Gymnasium gemäß HOAI für die Leistungsphasen 1–9, Leistungsphase 4 (Genehmigungsplanung) entfällt.
2. Das Ingenieurbüro Sommer + Staab (Heizung, Lüftung, Sanitär), Aschaffenburg, erhält den Auftrag für die Sanierung der Sanitäranlagen am Dalberg-Gymnasium gemäß HOAI für die Leistungsphasen 1–9, Leistungsphase 4 (Genehmigungsplanung) entfällt.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Sanierung Rathaus
Für die Gebäudehüllensanierung Rathaus Aschaffenburg, 3. Bauabschnitt, wurde der Rückbau Dach Bauteil A europaweit im Offenen Verfahren ausgeschrieben. Die Firma EMAK Services GmbH, Frankfurt, erhält aufgrund ihres Angebotes vom 11.03.2019 den Auftrag.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Sanierung Rathaus
Für die Gebäudehüllensanierung Rathaus Aschaffenburg, 3. Bauabschnitt, wurden die Dachabdichtungs-, Klempnerarbeiten Bauteil A europaweit im Offenen Verfahren ausgeschrieben. Die Firma ASA Schüßler GmbH + Co. KG, Hösbach, erhält aufgrund ihres Angebotes vom 08.03.2019 den Auftrag.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Sanierung Rathaus
Für die Gebäudehüllensanierung Rathaus Aschaffenburg, 3. Bauabschnitt, wurden die „Trockenbau, Putzer, Maler, WDVS“ europaweit im Offenen Verfahren ausgeschrieben. Die Firma Emda Maler, Erbach, erhält aufgrund ihres Angebotes vom 02.03.2019 den Auftrag.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Sanierung Rathaus
Für die Gebäudehüllensanierung Rathaus Aschaffenburg, 3. Bauabschnitt, wurden die Rohbauarbeiten europaweit im Offenen Verfahren ausgeschrieben. Die Firma RoRo plant & baut GmbH, Mömbris, erhält aufgrund ihres Angebotes vom 05.03.2019 den Auftrag.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Sanierung Adenauerbrücke
Die Firma MK Grümbel Baugesellschaft mbH & Co.KG, Gössenheim, erhält den Auftrag zur Ausführung der Tiefbauarbeiten (Fahrbahndeckensanierung) im Bereich der Adenauerbrücke.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt-Bauhof,  Telefon 06021 45118740, bauhof@aschaffenburg.de

 

Umbau Hefner-Alteneck-Straße
Die Firma STRABAG AG, Schwarzach, erhält den Auftrag zur Ausführung der Straßen- und Tiefbauarbeiten beim Umbau der Hefner-Alteneck-Straße.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330- 1274, tiefbauamt@aschaffenburg.de

 

Fußgängerüberwege
Die Firma Ernst Aulbach Bau-GmbH, Aschaffenburg, erhält den Auftrag zur Ausführung der Bauleistungen für den Bau von 3 Fußgängerüberwegen.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330-1274, tiefbauamt@aschaffenburg.de

 

Bushaltestellen
Die Firma Ernst Aulbach Bau-GmbH, Aschaffenburg, erhält den Auftrag zur Ausführung der Bauleistungen beim Umbau von 2 Bushaltstellen in 2019.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330-1274, tiefbauamt@aschaffenburg.de

 

Sanierung B 8
Die Firma Josef Stix GmbH & Co.KG, Niedernberg, erhält den Auftrag zur Ausführung der Deckensanierungsarbeiten B 8 (Hanauer Straße) im Zuge der Baumaßnahme LV 250 (Bahnparallele Damm, 2.BA: Straßenbau und Bau einer Lärmschutzwand). Die Kosten werden dem Straßenbaulastträger Staatliches Bauamt Aschaffenburg in Rechnung gestellt.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330-1274, tiefbauamt@aschaffenburg.de

 

Drehbühne Stadttheater
Für das Stadttheater wurde der Einbau der Drehbühne im März 2019 öffentlich ausgeschrieben. Die Firma Bühnentechnik Arnold, Brechen, erhält aufgrund Ihres Angebotes vom 09.04.2019 den Auftrag.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Kita Erthalschule
Die Firma Robert Schwab GmbH aus Hafenlohr erhält den Auftrag für die Einbauküchen an der Kindertagesstätte Erthalschule, aufgrund Ihres Angebotes vom 15.04.2019.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de