Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Verwaltung, Stadtrat, Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Inhalt

Beschlüsse aus nichtöffentlichen Sitzungen

Beschlüsse aus den nichtöffentlichen Sitzungen des Haupt- und Finanzsenats vom 3.2.2020 und des Plenums vom 17.2.2020

Montagearbeiten von Verkehrszeichen
Die Firma ADCO GmbH, Rhede, erhält den Auftrag zur Ausführung der Montagearbeiten von Verkehrszeichen bei der Maßnahme Radwegenetz: Wegweisende Beschilderung.
Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Tiefbauamt, Telefon 06021 330-1274, tiefbauamt@aschaffenburg.de

 

Kita Anwandeweg - Tragwerksplanung

Das Ingenieurbüro Bollinger + Grohmann aus Frankfurt erhält den Auftrag für die Tragwerksplanung der Kindertagesstätte am Anwandeweg, auf Grundlage des Angebotes vom 19.11.2019.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Kita Anwandeweg – Haustechnik

Das Ingenieurbüro Hans Baumgartner aus Mörlenbach erhält den Auftrag für die Planung der Haustechnik beim Neubau der Kindertagesstätte am Anwandeweg auf Grundlage des Angebotes vom 10.12.2019.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Kita Anwandeweg – Freianlagenplanung

Der Landschaftsarchitekt Michael Triebswetter aus Kassel erhält den Auftrag für die Freianlagenplanung beim Neubau der Kindertagesstätte am Anwandeweg auf Grundlage des Angebotes vom 24.09.2019.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Neubau Kita Ottostraße

Der Stadtrat nimmt das Ergebnis des Verhandlungsverfahrens für den Neubau der Kindertagesstätte an der Ottostraße zur Kenntnis.

Das Architekturbüro RitterBauerArchitektenGmbH aus Aschaffenburg erhält den Planungsauftrag gemäß Ihrem Angebot vom 10.10.2019.

Beauftragt werden zunächst die Leistungsphasen 1 – 4 nach HOAI.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de

 

Erweiterung Grünewaldschule

Der Stadtrat nimmt das Ergebnis des Verhandlungsverfahrens für die Erweiterung der Grünewaldschule zur Kenntnis.

Das Architekturbüro dirschl.federle_architekten aus Frankfurt erhält den Planungsauftrag gemäß Ihrem Angebot vom 22.10.2019.

Beauftragt werden zunächst die Leistungsphasen 1 – 4 nach HOAI.

Pressekontakt: Stadt Aschaffenburg, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Telefon 06021 330-1221, amt-fuer-hochbau-und-gebaeudewirtschaft@aschaffenburg.de