Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Wirtschaft,Aktuelles,Archiv 2012

Inhalt

Archiv 2012

01.03.2012:

Am 2. Mai fällt die Entscheidung der Telekom, ob in großen Teilen Aschaffenburgs der Glasfaserausbau statt findet. Die Erlaubnis zum Anschluss der zukunftsfähigen Leitungen an die Immobilien haben fast schon genug Eigentümer gegeben. Nun kommt es noch darauf an, dass eine Vorvermarktungsquote von 10% bei den potentiellen Nutzern erreicht wird. Das heißt, dass in Aschaffenburg bis Ende April 2.300 Vorverträge für ein Glasfaser-Produktpaket gezeichnet werden müssen. Die Deutsche Telekom plant durch eine Investition von über 20 Millionen Euro Aschaffenburg mit der neuesten Technik zu versorgen. Um gerade die Privathauseigentümer von Mehrfamilienhäusern, die noch keine Nutzungsvereinbarung gezeichnet haben, ausreichend über die technische Umsetzung des Glasfaserausbaus zu informieren, wird die Telekom am 23.03.2012 um 17:00 und am 16.04.2012 um 18:00 im Martinushaus zwei weitere Informationsveranstaltungen organisieren. Weiterhin werden ab dem 28.03.2012 bis zum 25.04.2012 jeden Mittwoch zusätzliche Beratungsmöglichkeiten für diese Eigentümer geschaffen. Von 15 bis 19 Uhr wird ein Mitarbeiter der Telekom für Fragen über die technische Umsetzung zur Verfügung stehen. Anlaufpunkt ist der Telekomshop in der Sandgasse 2 in Aschaffenburg.