Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Wirtschaft,Aktuelles,Archiv 2013

Inhalt

Archiv 2013

18.04.2013:

Spatenstich: Deutsche Telekom startet VDSL-Ausbau in Aschaffenburg

Die Telekom hat jetzt mit den Ausbauarbeiten des VDSL-Netzes in Aschaffenburg begonnen. Der Spatentisch wurde gemeinsam von Oberbürgermeister Klaus Herzog und Vertretern der Deutschen Telekom sowie den ausbauenden Firmen im Stadtteil Nilkheim vollzogen.

Neben den rund 23.000 Haushalten, die bereits mit einem Glasfaseranschluss bis ins Haus erschlossen wurden, erhalten rund 11.000 weitere Aschaffenburger Kunden zum Ende des vierten Quartals 2013 Zugang zu schnellen Internet-Anschlüssen. Je nachdem, wie weit der Kunde vom Schaltgehäuse entfernt wohnt, erreicht die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Damit können die Kunden nicht nur besonders schnell im Internet surfen, sondern auch Entertain, das TV-Produkt der Telekom, nutzen.

Vom jetzigen Ausbau profitieren: Randbereiche der Stadtmitte sowie die Stadtteile Damm, Strietwald, Schweinheim, Nilkheim und Leider.