Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Wirtschaft,Aktuelles,Archiv 2013

Inhalt

Archiv 2013

22.02.2013:

Dem Aschaffenburger Rehabilitationssportverein Gesund und Vital gehört eine Erlebte Integrative Sportschule (EISs) an. Annette Wolz, Landessportwartin Inklusionssport des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern (BVS) hat das Prädikat und die Urkunde am Freitag in feierlichem Rahmen an Harald Giegerich Rehabilitationssportbeauftragte des Rehabilitationssportverein Gesund und Vital verliehen. „Sie können das Prädikat EISs mit Stolz tragen“, bekräftigte Annette Wolz den Wert der integrativen Einrichtung und bedauerte: „Dass Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung im ungezwungenen und auch gleichwertigen Umgang miteinander gefördert werden, hat leider immer noch Seltenheitswert.“ Zahlreiche Gäste haben diesem Festakt beigewohnt, darunter Werner Elsässer der Bürgermeister der Stadt Aschaffenburg, Marsha Hölzl die Gesundheitsbeauftragte der Stadt Aschaffenburg und Renate Romen die Schulleiterin der Pestalozzischule, aber auch die Angehörigen der am Projekt teilnehmenden Kinder und Jugendlichen. Letztere erhielten einen Rucksack und ein T-Shirt. Immer an den Schultagen Freitags von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr finden die EISs-Übungsstunde in der Turnhalle der Pestalozzischule in Schweinheim statt. Die Pestallozzischule stellt dem Verein die Turnhalle kostenfrei zur Verfügung. Bei diesem bisher deutschlandweit einzigartigen Projekt erhalten junge Menschen mit und ohne Handicap die Chance, sich bei gemeinsamem Sport und Spiel näher zu kommen und so spielerisch Berührungsängste abzubauen. Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Mitgestaltung werden hier groß geschrieben. Freiwillig und ohne Zwang werden vom Leiter der Übungsstunden Marcel Kroth gemeinsame Lernsituationen geschaffen, in denen die Kinder mit und ohne Behinderung eine Vielfalt an Bewegungsangeboten erleben können. Die EISs setzt dabei auf eine gesunde Mischung aus Spiel, Sport und Spaß. Die Inhalte und Zielsetzungen werden ganz auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder angepasst. Interessierte Eltern können ihre Kinder unter Rehabilitationssportverein Gesund und Vital Telefon 06021/8663523 Ansprechpartner Harald Giegerichauch noch weiterhin anmelden.