Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Wirtschaft,Gewerbeflächen & Immobilien, Städtische gewerbliche Flächen in Obernau

Inhalt

Städtische Gewerbe- und Industrieflächen in Obernau

Die Stadt Aschaffenburg bietet ansiedlungs- und umsiedlungsinteressierten Unternehmen Flächen in einer Größenordnung von 2.500 bis 4.500 m² im Gewerbe- und Industriegebiet (GE/GI) Obernau (Bollenwald) an. Die Flächen sind aktuell nicht erschlossen.
 
Der Stadtrat hat im Februar 2019 entschieden, dass die Verwaltung die Erschließung der Erweiterungsflächen des Gewerbe- und Industriegebietes Obernau (Bollenwald) vorbereiten soll. Anfang Mai 2019 wurde in diesem Zusammenhang ein Änderungsbeschluss zur zukünftigen Führung des Radweges herbeigeführt.

Vorankündigung

Die Erschließungsmaßnahme der Erweiterungsflächen des Gewerbe- und Industriegebietes Obernau (Bollenwald) wird voraussichtlich bis Ende 2023 abgeschlossen sein. Somit werden die städtischen Gewerbe- und Industrieflächen voraussichtlich ab dem Jahr 2024 zum Verkauf stehen. Aufgrund des Änderungsbeschlusses zur künftigen Führung des Radweges wird die kleinere der drei städtischen Flächen mit geplanten 2.500 m² deutlich kleiner werden.
 
Für die drei stätischen Gewerbe- und Industrieflächen plant die Verwaltung, vorbehaltlich der Zustimmung des Stadtrats, ab 2024 Bewerbungsverfahren durchzuführen. Diesen Verfahren werden voraussichtlich Vergabekriterien zugrunde liegen, über die noch im Stadtrat zu entscheiden sein wird. Bewerbungen sind voraussichtlich ab dem Jahr 2024 möglich.
 
Die Wirtschaftsförderung wird zu gegebener Zeit transparent auf der städtischen Internetseite und im städtischen Newsletter über die weitere Entwicklung informieren. Bei Interesse können Sie sich über folgenden Link beim städtischen Newsletter anmelden: https://www.aschaffenburg.de/Aktuelles/Newsletter-/Newsletter-der-Pressestelle/DE_index_4184.html
Adresse