Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

27.01.2020:
Dr. Ralf Straußberger (Foto: Toni Mader-BN)

Dr. Ralf Straußberger (Foto: Toni Mader-BN)

Klimakrise und Waldsterben 2.0

„Klimakrise und Waldsterben 2.0“ ist das Thema eines Vortrags im Rahmen der Ausstellung „Holz macht Sachen!“ am Dienstag, 4. Februar, um 19.30 Uhr im Storchennest (Vortragssaal) am Schönborner Hof, Wermbachstraße 15.

Die Klimakrise mit der extremen Dürre und Hitze belastet die Wälder in Bayern massiv. In Franken sterben vor allem Kiefernwälder im Spessart, in anderen Mittelgebirgen und in Südbayern setzen die Borkenkäfer den verbreiteten Fichtenwäldern stark zu. Der Wald- und Jagdreferent des BUND Naturschutz in Bayern, Dr. Ralf Straußberger, erklärt, welche Maßnahmen von Seiten der Politik notwendig sind und wie Waldbesitzer und Jäger auf die kritischen Entwicklungen reagieren sollten.

Ausstellung „Holz macht Sachen!“

„Holz macht Sachen!“ ist ein interdisziplinäres Kooperationsprojekt von etwa 50 Partnern zum Thema Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung, das die Verbindung der Menschheit mit den Bäumen und dem Rohstoff Holz thematisiert. Ziel des von Kurator Adrian Siedentopf ins Leben gerufenen Projekts ist es, Nachhaltigkeitsthemen zu vermitteln und das Umweltbewusstsein zu stärken.

Die Ausstellung ist noch bis 28. Februar 2020 geöffnet, und zwar von montag bis freitags von 11 bis 16 Uhr sowie am Wochenende 1./2.2.2020 von 11 bis 16 Uhr.

Mehr Infos unter www.stadtarchiv-aschaffenburg.de und www.holzmachtsachen.de