Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

27.03.2020:

Verstoß gegen Ausgangsbeschränkungen: Strafen drohen

Die Stadtverwaltung weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Regeln zu den Ausgangsbeschränkungen eingehalten werden müssen. Die Polizei stellt fest, dass sich immer wieder Menschen nicht an die Vorgaben halten.

Zu den Vorgaben gehört, dass das Verlassen der eigenen Wohnung nur noch bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt ist wie der Weg zur Arbeit, notwendige Einkäufe, Arzt- und Apothekenbesuche, Hilfe für andere, Besuche von Lebenspartnern, aber auch Sport und Bewegung an der frischen Luft - dies aber nur alleine oder mit den Personen, mit denen man zusammenlebt.

Wer sich nicht an diese Regeln hält, verstößt gegen das Infektionsschutzgesetz. Regelverstöße sind keine Ordnungswidrigkeit, sondern Vergehen, die von der Polizei unmittelbar zur Anzeige gebracht werden. Die Staatsanwaltschaft ist angehalten, diese Vergehen auch zu bestrafen.

Die Polizei wird mit überregionaler Unterstützung weiterhin die Einhaltung der Regeln kontrollieren.

Alle Infos zu Corona und zur Ausgangsbeschränkung unter www.aschaffenburg.de/corona