Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

19.01.2021:

FFP2-Masken für pflegende Angehörige im Stadtgebiet

Auch pflegende Angehörige haben Anspruch auf kostenlose FFP2-Masken. Die Stadt Aschaffenburg gibt ab Donnerstag, 21. Januar, Masken an pflegende Angehörge ab. Diese können im Stadttheater abgeholt werden.

Pro zu pflegendem Angehörigen gibt es drei kostenlose FFP2-Masken. Voraussetzung für die Ausgabe ist die Vorlage des Pflegebescheids des Angehörigen.

Die Maskenausgabe findet in der Zeit von Donnerstag, 21.01. bis Freitag, 29.01.2021 an der Theaterkasse statt. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10-13 und 14-17 Uhr sowie am Samstag, 23.01. von 10-13 Uhr.

Da zunächst jeder Abholer registriert und die Pflegebescheide überprüft werden müssen, um Missbrauch zu vermeiden, kann es zu Wartezeiten kommen. Die Stadt hat deshalb den Ausgabezeitraum extra auf eineinhalb Wochen gestreckt. „Wer schon eine FFP2-Maske zu Hause hat, tut gut daran, nicht gleich am Donnerstag zu kommen“, schlägt Oberbürgermeister Jürgen Herzing vor.

Gleichzeitig verteilt die Stadt 30.000 FFP2-Schutzmasken an bedürftige Einwohnerinnen und Einwohner Aschaffenburgs. SGBII- und SGBXII-Empfänger*innen, Asylantragsteller*innen und Wohngeldbezieher*innen erhalten in den nächsten Tagen je fünf Masken per Post.