Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

19.01.2021:

Corona-Impfung: Probleme bei der Online-Anmeldung

Der Impfstoff gegen Corona ist nach wie vor knapp. Impfwillige können sich aber weiterhin telefonisch über die Hotline 0800 58 92 79 91 oder online über das Portal https://impfzentren.bayern/citizen/ für einen Impftermin im gemeinsamen Impfzentrum von Stadt und Kreis Aschaffenburg registrieren. Anhand ihrer Daten werden sie automatisch einer Prioritätsstufe zugewiesen. Sobald eine Terminauswahl möglich ist, erhalten sie eine Nachricht per SMS oder E-Mail.
Die vom Land Bayern bereitgestellte und den Kommunen vorgeschriebene Software hat allerdings aktuell Probleme, E-Mail-Adressen mit Sonderzeichen zu verarbeiten. Deshalb werden alle Nutzer*innen gebeten, für eine Registrierung eine Adresse ohne Sonderzeichen zu nutzen. „Das Problem wurde bereits mehrfach an die Softwarefirma gemeldet, und man ist bemüht, das Problem zu lösen“, sagt Andreas Weber, IT -Verantwortlicher im Impfzentrum. „Ich gehe davon aus, dass es bis kommende Woche funktionieren sollte.“
Die E-Mailadresse kann außerdem nur für die Anmeldung einer Person benutzt werden.  Personen, die etwa für ihre Eltern die Registrierung übernehmen, können ihre eigene E-Mail-Adresse dann nicht mehr für sich selbst nutzen.
„Wer sich nicht gleich registrieren kann, muss keine Nachteile befürchten“, betont Frank Wissel, Leiter des Impfzentrums. „Die Reihenfolge der Registrierung hat keinerlei Einfluss auf die Reihenfolge bei den Impfterminen. Alle haben genügend Zeit sich zu registrieren!“
Informationen zur Impfung unter www.impfen-ab.de