Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

19.04.2021:

Bürgermeisterin Jessica Euler (ganz rechts) und Musikschulleiter Martin Oberhofer (oben rechts) gratulierten den zwölf erfolgreichen Musikschüler*innen. (Foto: privat)

Jugend musiziert: zwölf Schüler*innen beim Bayerischen Regional- und Landeswettbewerb erfolgreich

Trotz widriger Umstände konnten zwölf Schüler*innen der Städtischen Musikschule Aschaffenburg beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilnehmen und hervorragende Leistungen erzielen.

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ hat in diesem Jahr coronabedingt als Videowettbewerb stattgefunden. Die Jurys bewerteten aus der Ferne die Qualität der Beiträge. Sie berichteten von berührenden, begeisternden Momenten, und dass sich das musikalische Können auch über die Videos vermittelt habe. In Bayern wurde außerdem der Regionalwettbewerb für die Altersgruppen III bis VII mit dem Landeswettbewerb zusammengelegt.

Die Corona-Beschränkungen verhinderten geregelten Unterricht und behinderten die Wettbewerbsvorbereitungen. Insbesondere Proben von Ensembles waren praktisch ausgeschlossen, was für die Kategorien „Schlagzeug-Ensemble“, „Besondere Ensembles“ und „Jumu open“ bedeutete, dass sie nahezu nicht stattfanden.

Für die Schüler*innen der Städtischen Musikschule gab es ausgezeichnete Wertungen. Insgesamt konnten sechs Preise mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erzielt werden: Dilan Seibel (Blockflöte), Sophie Hillebrecht (Blockflöte), Benjamin Bächler (Saxophon), Vitus Schott (Trompete), Anna Spicka (Gitarre), Felix Spicka (Gitarre). Einen ersten Preis ohne Weiterleitung hat Antonia Binscheck (Blockflöte) erspielt. Zweite Preise gingen an Marlene Rogath (Blockflöte), Anna Rosa Kern (Querflöte), Leonard Kaiser (Saxophon), Carlotta Plass und Franziska Zilg (Klavierduo).

Bürgermeisterin Jessica Euler und Musikschulleiter Martin Oberhofer gratulierten den Preisträger*innen und überreichten Buchgutscheine. Der Glückwunsch richtete sich auch an die beteiligten Lehrkräfte Monika Kaiser, Andreas Neumann, Claudia Rack, Katharina Schuhwerk, Meinhard Gerlach, Susanne Krumm und Bettina Fleckenstein.

Der Regional- und Landeswettbewerb für die Altersgruppen I und II und der Bundeswettbrewerb werden ebenfalls als Video-Wettbewerb durchgeführt. Die Wettbewerbsphase für die Altergruppen I und II ist für Mai vorgesehen, der Bundeswettbewerb sollte ursprünglich von 20. bis 27. Mai in Bremen und Bremerhaven stattfinden.