Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

14.05.2021:
 Oberbürgermeister Jürgen Herzing eröffnete den neuen Info-Container am Mainufer.

Oberbürgermeister Jürgen Herzing eröffnete den neuen Info-Container am Mainufer. (Foto: Thomas Göttemann / Stadt Aschaffenburg)

Informationscontainer am Schlossufer

Am 50. Jahrestag der Städtebauförderung und gerade rechtzeitig zu Beginn der warmen Jahreszeit wurde am vergangenen Samstag der Infocontainer des Stadtplanungsamts zur Neugestaltung des Schlossufers eröffnet. Damit gibt es nun einen Anlaufpunkt, an dem man sich über die aktuelle Entwicklung der Aufwertung des Schlossufers informieren kann.

Der Infocontainer ist derzeit samstags und sonntags von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Darüber hinaus wird das Jugendamt mit dem Projekt „Main Sommer“ weitere Öffnungszeiten ermöglichen. Am Container werden Liegestühle und verschiedene Spiele für Kinder und Jugendliche angeboten. Diese können gegen Deponierung eines Pfands beim Containerpersonal ausgeliehen werden.
Der aktuelle Container am Schlossufer ist eine temporäre Übergangslösung, bis der eigentlich dafür vorgesehene Info-Container geliefert werden kann.
Neben dem Container wurde zudem eine „Sportbox“ aufgestellt. Hier können sich Sportbegeisterte über eine App registrieren und eigenständig Sportgeräte ausleihen. Das niederschwellige Angebot steht seit vergangenem Montag rund um die Uhr zur Verfügung.
Neu ist darüber hinaus ein Audiorundgang, der von Interessierten vor Ort per Smartphone abgerufen werden kann. An fünf Stationen wird ein QR-Code mit Links auf Audiodateien zur Verfügung gestellt, die die einzelnen Teilprojekte erläutern.

„Ich freue mich über diese Art von Bürgerinformation und das zusätzliche Sportangebot“, so Oberbürgermeister Jürgen Herzing. „Beides sind Punkte, die wir als Stadtverwaltung vorantreiben wollen.“

Der Direktor des Kronberg-Gymnasiums Henrik Barz und die Kunsterzieherin Eva Fischer-Khadem stellten das im Rahmen der Kunst-AG entstandene Projekt „Der Fluss im Bild“ vor. 15 verschiedene Bilder wurden von den Schüler*innen in unterschiedlichen Techniken erstellt. Als verbindendes Element mäandert ein Fluss im unteren Drittel durch die einzelnen Bilder. Die Stadt Aschaffenburg ermöglichte es den jungen Künstler*innen, dass ihre Motive als großformatige Banner auf den Bauzäunen um die provisorischen Lichtmasten am Ufer präsentiert werden können.