Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

18.05.2021:
 Erklärfilm zum Thema Schlafen

Filme für Familien

Viele Aktionen und Veranstaltungen von und für Familien konnten und können im Moment nicht stattfinden. Damit Eltern, andere Familienmitglieder und Interessierte weiter Zugang zu Informationen erhalten, hat die Familienbildung der Stadt Aschaffenburg gemeinsam mit lokalen Fachkräften eine neue Film-Reihe gestartet.

Aktuell gibt es fünf Kurzfilme. Die „fabi-Filme“ sind kurze, informative Filme, in denen es um das Leben von Familien mit Kindern in Aschaffenburg geht: Kinderschlaf, Familien im Mediendschungel, Haltgeben und Loslassen in der Pubertät, das Essen im Familienalltag und ein Überblick über die Angebote für Familien in der Stadt.

Die Kurzfilme weisen auf das lokale Beratungsangebot hin und möchten in kurzer und knapper Form eine Unterstützung im Familienalltag sein. 

Die Filme gibt es unter www.aschaffenburg.de/familienfilme.

 

Die fabi-Filme:

 

Andreas Purschke: Pubertät und nun?

Warum haben viele Pubertierende Gefühlschaos? Wie kann die Beziehung zwischen Eltern und Kindern/Jugendlichen weiter bestehen? Und gibt es Alarmsignale? Andreas Purschke gibt in diesem Film Tipps zur Pubertät, ganz nach dem Motto: Loslassen und Halt geben. Er ist Diplom Psychologe und Leiter der Caritas-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern für die Stadt Aschaffenburg.

Weitere Informationen unter www.caritas-aschaffenburg.de.

 

Sinikka Oster: Familien im Mediendschungel

Digitale Medien können Kinder darin unterstützen, ihre Umwelt zu erforschen. Die analoge wird mit der digitalen Welt in Verbindung gebracht. Kinder lernen zu verstehen, wie Medien funktionieren und diese kreativ und aktiv einzusetzen. Sinikka Oster gibt Familien Tipps, um gut durch den "Mediendschungel" zu kommen. Sie ist Diplom-Sozialpädagogin, Mediencoach und leitet die JUKUZ Medienwerkstatt.

Weitere Informationen unter www.jukuz.de

 

Rebecca Kunz: Isst mein Kind zu wenig?

Die Sache mit der Menge: Isst mein Kind zu wenig? Diese Frage beschäftigt sicher viele Familien. Der Film zeigt einfache Tricks zu Portionsgrößen und zur benötigten Vielfalt von Lebensmitteln. Wie lernen Kinder neue Lebensmittel kennen, und was kann im Familienalltag dabei hilfreich sein? Rebecca Kunz ist Ökotrophologin und Referentin für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt.

Weitere Informationen unter www.aelf-ka.bayern.de

 

Ursula Omer: Was brauchen Babys und Kleinkinder, um gut zu schlafen?

Schlafen, ein Thema, das die meisten Eltern beschäftigt. Insbesondere dann, wenn der eigene Schlaf unter den kindlichen Gewohnheiten leidet. Was können Eltern tun, um ihr Kind beim guten Ein- und Durchschlafen zu unterstützen? Und welche Dinge kann man vermeiden? Ursula Omer gibt in diesem Film Tipps. Sie ist Diplom-Sozialarbeiterin und Leiterin der katholischen Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V.

Weitere Informationen unter www.skf-aschaffenburg.de

 

Familien in Aschaffenburg

In der Stadt Aschaffenburg leben viele Familien. Dabei ist keine Familie gleich. Sie erleben, gestalten und organisieren ihren Alltag unterschiedlich. In Aschaffenburg gibt es viele Einrichtungen, Angebote und Beratungsmöglichkeiten, die Familien auf ihren Wegen begleiten. Wie und wo man sich dazu gut informieren kann, zeigt dieser Film.

Weitere Informationen unter www.familien-aschaffenburg.de