Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

18.05.2021:

Stabile Inzidenz: Weitere Öffnungsschritte

Die Stadt Aschaffenburg befindet sich seit 12. Mai in einer Inzidenz unter 100. Aufgrund dieser stabilen Inzidenz sind in Absprache mit dem bayerischen Gesundheitsministerium weitere Öffnungsschritte möglich. Die Allgemeinverfügung tritt am morgigen Mittwoch, 19. Mai, in Kraft.

 

Für alle Angebote gilt:

Gäste, Besucher oder Teilnehmer müssen einen negativen Corona-Test vorlegen. Dieser darf höchstens 24 Stunden alt sein und muss auf einem POC-Antigentest, Selbsttest oder PCR-Test beruhen. Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“) müssen vor Ort unter Aufsicht durchgeführt werden.

Geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht befreit.

Die jeweiligen Schutz- und Hygienemaßnahmen sind in allen Bereichen umzusetzen und einzuhalten.

 

Die Öffnungsschritte im Einzelnen:

 

Außengastronomie

Die Außengastronomie darf zwischen 5 und 22 Uhr für Gäste mit vorheriger Terminbuchung und Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung öffnen. Die Testpflicht gilt, sobald an einem Tisch Personen aus mehreren Hausständen sitzen.

 

Öffnung von Theatern und Konzerthäusern sowie Kinos

Theater, Konzert-  und Opernhäuser sowie Kinos dürfen für bestuhlte Veranstaltungen im Innenbereich öffnen.

Ab dem 21. Mai 2021 sind auch wieder musikalische oder kulturelle Proben von Laien- und Amateurensembles erlaubt.

 

Kontaktfreier Sport im Innenbereich sowie Kontaktsport unter freiem Himmel

Kontaktfreier Sport im Innenbereich sowie Kontaktsport unter freiem Himmel ist wieder zugelassen. Umkleidekabinen und Duschen dürfen benutzt werden.

Für Fitnessstudios gibt es keine Lockerungen.

Allerdings gilt weiterhin: Es ist nur kontaktfreier Sport mit den Angehörigen des eigenen Hausstands und den Angehörigen eines weiteren Hausstands - max. fünf Personen - (Kinder unter 14 nicht mitgerechnet) sowie zusätzlich unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt ist. Lediglich für geimpfte und genesene Personen finden die Kontaktbeschränkungen keine Anwendung.

 

Übernachtungsangebote

Ab dem 21. Mai sind Übernachtungsangebote in Hotels, Beherbergungsbetrieben, Jugendherbergen und Campingplätzen erlaubt. Die Übernachtungsgäste dürfen im Innenraum bewirtet werden und Kur-, Therapie- und Wellnessangebote sind erlaubt.

 

Tourismus

Ebenfalls ab dem 21. Mai 2021 sind die Flussschifffahrt im Ausflugsverkehr, touristische Bahnverkehre, touristische Reisebusverkehre sowie die Stadt- und Gästeführungen, Berg-, Kultur- und Naturführungen im Freien sowie die Öffnung von Außenbereichen von medizinischen Thermen erlaubt.

 

Die Allgemeinverfügung tritt wieder außer Kraft, wenn der maßgebliche Wert der 7-Tage-Inzidenz von 100 für die Stadt Aschaffenburg an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird und dies von der Stadt Aschaffenburg amtlich bekannt gemacht wird. Die von der Allgemeinverfügung verfügten Lockerungen fallen dann ab dem übernächsten auf den dritten Tag folgenden Tag weg.

 

Die komplette Allgemeinverfügung ist zu finden unter www.aschaffenburg.de/Corona - Allgemeinverfügungen und Rechtsgrundlagen. 

 

Die Schnelltestangebote in der Stadt Aschaffenburg sind massiv ausgeweitet worden. 14 Stellen, darunter 7 Apotheken stehen momentan bereit. Die BRK-Teststrecke auf dem Theaterplatz nimmt auch samstags und sonntags Schnelltests ab. Zusätzlich gibt es im Testzentrum am Volksfestplatz die Möglichkeit einen Schnelltest oder einen PCR-Test vornehmen zu lassen. Auch dort wurden die Öffnungszeiten ausgeweitet. Alle Testangebote unter https://www.info-aschaffenburg.de/gemeinsam/coronatest.html