Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

16.07.2021:

Die Preisträgerinnen und Preisträger mit Bürgermeisterin Jessica Euler und Musikschulleiter Martin Oberhofer

58. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" auch bei der Städtischen Musikschule Aschaffenburg ein voller Erfolg

Es wäre live natürlich schöner gewesen. Vom 20. bis 26. Mai hätte der 58. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Hansestadt Bremen und in Bremerhaven stattfinden sollen. Leider hat Corona auch diese Großveranstaltung verhindert.
 

Dennoch: Mit der Teilnahme am Bundeswettbewerb "Jugend musiziert", einem Projekt des Deutschen Musikrates, haben junge Musikerinnen und Musiker ein starkes Lebenszeichen für die Musik gesetzt. 2.250 für den Bundeswettbewerb qualifizierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben 1.730 Videos in den Solo- und Duo-Kategorien eingereicht.
 

140 Jurorinnen und Juroren aus dem gesamten Bundesgebiet bewerteten unter strengen Hygienevorgaben vom 20. bis 26. Mai die eingesendeten Beiträge. Insgesamt wurden 437 erste Preise, 652 zweite Preise und 599 dritte Preise vergeben. Darüber hinaus erhalten ausgewählte Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sonderpreise im Gesamtwert von 180.000 Euro.
 

Schwerpunkt der Wertungen waren in diesem Jahr Blasinstrumente und Zupfinstrumente. Daneben gab es auch Ensemble-Wertungen in den Bereichen Duo „Klavier und Streichinstrument“ sowie Schlagzeug-Ensemble.
 

Bürgermeisterin Jessica Euler ließ es sich nicht nehmen, die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule ins Rathaus einzuladen und persönlich zu ehren. Sie würdigte den Fleiß und das Durchhaltevermögen der Schülerinnen und Schüler, die es sich nicht nehmen ließen, auch unter erschwerten Bedingungen an diesem Wettbewerb teilzunehmen.
 

Einen dritten Preis erreichten Dilan Seibel, Blockflöte; Anna Spicka, Gitarre und Felix Spicka, Gitarre. Vitus Schott, Trompete erreichte einen zweiten Preis. Einen ersten Preis und außerdem einen Sonderpreis für herausragende Leistungen der Deutschen Stiftung Musikleben erreichte Benjamin Bächler, Saxophon, der neben seinem Unterricht an der Städtischen Musikschule auch bereits das PreCollege an der Hochschule für Musik in Würzburg besucht. Die beteiligten Lehrkräfte der Musikschule waren Meinhard Gerlach, Monika Kaiser, Claudia Rack und Katharina Schuhwerk.