Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

23.08.2021:

Inzidenz über 50: Ab Mittwoch mehr Beschränkungen

Die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Aschaffenburg liegt laut Bekanntmachungen des Robert-Koch-Instituts seit Samstag, 20. August, über 50. Dadurch ergeben sich ab Mittwoch, den 25. August, zusätzlich zu den Änderungen bei den Testpflichten ab einer 7- Tage-Inzidenz von 35, folgende weitere Beschränkungen:

 

Die Kontaktbeschränkungen werden wieder verschärft: Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf Grundstücken ist in Gruppen von bis zu zehn Personen aus nur noch maximal drei Hausständen gestattet. Kinder unter 14 Jahren, genese und geimpfte Personen zählen nicht mit.

 

Öffentliche Veranstaltungen aus besonderem Anlass und mit einem von Anfang an klar begrenzten und geladenen Personenkreis sind bis zu 25 Personen in geschlossenen Räumen und bis zu 50 Personen unter freiem Himmel jeweils einschließlich geimpfter oder genesener Personen zulässig.

 

Für private Veranstaltungen aus besonderem Anlass und mit einem von Anfang an begrenzten und geladenen Personenkreis wie Geburtstags-, Hochzeits- oder Tauffeiern und Vereinssitzungen gelten die obigen Zahlen zuzüglich geimpfter oder genesener Personen.

 

Auch die Ausnahme von der Maskenpflicht für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte nach Einnahme des Sitz- oder Arbeitsplatzes gem. § 20 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 b) dd) aaa) der 13. BayIfSMV besteht nicht mehr.

 

Sobald die 7-Tages-Inzidenz wieder an fünf Tagen hintereinander unter 50 gesunken ist, wird dies wieder amtlich bekannt gemacht.

 

Maßgeblich ist immer die jeweils gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

 

Die Bekanntmachung über die Regelungen in der Stadt Aschaffenburg ab 25. August 2021 ist auf der Internetseite der Stadt unter www.aschaffenburg.de/amtliche veröffentlicht