Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

20.09.2021:

Zensus: Vorbefragung läuft - Fragen beantwortet das Bayerische Landesamt für Statistik

Seit Anfang September verschickt das Bayerische Landesamt für Statistik Post an Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohnraum. Grund ist die Vorbefragung für die Gebäude-und Wohnungszählung im Rahmen des Zensus 2022.
 

Wer kontaktiert wird, muss Angaben zum Gebäude und zu Wohnungen machen. Es besteht Auskunftspflicht. Die Angaben können schnell und unkompliziert mithilfe der mitgeschickten Zugangsdaten online gemacht werden. Bei Bedarf kann auch ein Papierfragebogen ausgefüllt werden.

Wer einen Papierfragebogen anfordern möchte, Hilfe beim Ausfüllen benötigt oder generelle Fragen zur Vorbefragung hat, kann die kostenfreie Nummer des Bayerischen Landesamtes für Statistik wählen: 0911 21552-87400

 

Hintergrund:

Ab Mai 2022 findet der Zensus statt. Im Zensus werden die aktuelle Einwohnerzahl ermittelt und andere Kenngrößen erhoben. Zusätzlich wird im Zuge des Zensus 2022 eine Gebäude- und Wohnungszählung durchgeführt, um den in Deutschland verfügbaren Wohnraum zu ermitteln. Die aktuelle Vorbefragung soll sicherstellen, dass die vorliegenden Gebäudeanschriften korrekt sind und dass die ermittelten Auskunftspflichtigen die erforderlichen Informationen zur betreffenden Gebäudeanschrift geben können. Die Vorbefragung ist dabei als Stichprobe angelegt. Es kann also vorkommen, dass Besitzer*innen von Wohnraum nicht kontaktiert werden. Bei der eigentlichen Gebäude- und Wohnungszählung im nächsten Jahr werden hingegen alle Eigentümer*innen befragt und sind auskunftspflichtig.