Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

28.10.2021:

Gedenken an die Pogromnacht am 9. November 1938

Die Stadt Aschaffenburg, der Förderkreis Haus Wolfsthalplatz, das Martinushaus Aschaffenburg, die Aschaffenburger Friedenstrommler, Attac Aschaffenburg-Miltenberg und das Bündnis gegen Rechts sowie der Stadtjugendring Aschaffenburg gedenken der Opfer der Pogromnacht vom 9. November 1938. Aus diesem Anlass laden wir Sie zu folgenden Veranstaltungen am 09.11.2021 ein:

 

 

17.00 Uhr – Themenführung zum jüdischen Leben in Aschaffenburg im 20. Jahrhundert von der Verfolgung im Nationalsozialismus bis zu den Stolperstein-Verlegungen heute. Treffpunkt: Tourist-Info

 

17.30 Uhr – Kundgebung und Gedenkweg zur 83. Wiederkehr der Reichspogromnacht

Treffpunkt: Sandkirche, Gedenktafel Ecke Betgasse/Alexandrastraße

(Veranstalter: Attac Aschaffenburg - Miltenberg und Bündnis gegen Rechts)

 

18.30 Uhr – Gedenkfeier am Wolfsthalplatz

(Veranstalter: Stadt Aschaffenburg und Förderkreis Haus Wolfsthalplatz)

Musikalische Umrahmung: Marcus Rüdel, Städt. Musikschule

 

Um 19.30 Uhr geht es im Martinushaus unter dem Titel „Erinnerung als Brücke über den Abgrund“ um die Entwicklung der Gedenkkultur an die jüdische Gemeinde in unserer Stadt. Der Eintritt ist frei.

 

10. November, 19.30 Uhr, im „Stern“ (Platanenallee 1): Vortrag und Diskussion mit Ernst Grube, Regensburg, Präsident der Lagergemeinschaft Dachau.

(Veranstalter: Attac Aschaffenburg - Miltenberg und Bündnis gegen Rechts Aschaffenburg - Miltenberg)