Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Aktuelle Meldungen

Inhalt

Aktuelle Meldungen

28.10.2022:

Gedenken an die Pogromnacht vom 9. November 1938

Die Stadt Aschaffenburg, der Förderkreis „Haus Wolfsthalplatz“, die Friedenstrommler, das Bündnis gegen Rechts und weitere Akteurinnen und Akteure gedenken der Opfer der Pogromnacht vom 9. November 1938. Aus diesem Anlass laden wir Sie zu folgenden Veranstaltungen am 9. November 2022 ein:

 

17.00 Uhr – Kundgebung und Mahnwache an der Gedenktafel "hinter der Sandkirche", Bündnis gegen Rechts

 

18.00 Uhr – Gedenkfeier am Wolfsthalplatz (Veranstalter: Stadt Aschaffenburg und Förderkreis „Haus Wolfsthalplatz“)

Musikalische Umrahmung: Marcus Rüdel, Musikschule.

 

19.00 Uhr Abendveranstaltung in der Stadthalle (Cranach-Saal) mit Prof. Dr. Matthias Morgenstern (Universität Tübingen): „War der Aschaffenburger Rabbiner Raphael Breuer ein religiöser Extremist?“

Vortrag im Rahmen der Reihe „Zusammen in Vielfalt“ (Veranstaltungsreihe in Kooperation der Stadt Aschaffenburg (VHS und Stadt- und Stiftsarchiv) mit dem Förderkreis „Haus Wolfsthalplatz“ sowie dem Martinusforum e.V.).

 

Mögliche weitere Veranstaltungen am 9. November sind auf der städtischen Internetseite sowie dem Blog des Stadt- und Stiftsarchivs zu sehen.

 

Weitere Informationen unter:

https://www.vhs-aschaffenburg.de/programm/austritt-und-toleranz-war-der-aschaffenburger-rabbiner-raphael-breuer-ein-religioeser-extremist-reihe-zusammen-in-vielfalt-522-C-222-131201