Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles, Ausbildung und Studium, Umwelttechnologe/in für Rohrnetze und Industrieanlagen,

Inhalt

Umwelttechnologe/in für Rohrnetze und Industrieanlagen

Für den Ausbildungsstart 01.09.2025 kannst Du Dich hier bis zum 18.08.2024 bewerben!

 

Tätigkeiten

Während Deiner Ausbildung zum Umwelttechnologen für Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen lernst du eine Vielzahl von Aufgaben und Fähigkeiten kennen. Du wirst im Umgang mit modernster Technik geschult, darunter Kamerasysteme zur Inspektion von Rohrleitungen und Hochdruckreinigungsgeräte zur Beseitigung von Verstopfungen. Zudem eignest Du dir Wissen über verschiedene Rohrsysteme, deren Wartung und Reparatur an. Du lernst, wie man Dichtheitsprüfungen durchführt und Leckagen ortet, sowie umweltfreundliche Methoden zur Abwasserbehandlung und -entsorgung. Ein weiterer wichtiger Teil Deiner Ausbildung ist die Planung und Installation von Rohrleitungsnetzen und Industrieanlagen, einschließlich der Einhaltung von Sicherheits- und Umweltvorschriften. So bist Du bestens vorbereitet, um Umweltschäden zu minimieren und die Funktionsfähigkeit komplexer Rohrleitungssysteme sicherzustellen.

 

Voraussetzungen und Bewerbung

  • technisches Verständnis
  • Interesse an Physik, Mathematik, Biologie und Chemie

 

Besonderheiten

  • Kostenlose Unterbringung vor Ort während des Berufsschulunterrichts
  • Vergütung nach dem TVAöD (Werte gültig ab 01.02.2024):

    1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 €

    2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 €

    3. Ausbildungsjahr: 1.314,02 €

  • Sicherer Job mit Aussicht auf Übernahme (i. d. R. mindestens ein Jahr)

 

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt immer am 01. September und dauert insgesamt drei Jahre. Während der Praktikumsabschnitte bist Du im Klärwerk des Tiefbauamtes der Stadt Aschaffenburg eingesetzt. Die fachtheoretischen Abschnitte erfolgen als Blockunterricht durch die Bayerische Verwaltungsschule (BVS) an der Berufsschule in Lauingen. Ausbildungsinhalte sind zum Beispiel die Erstellung un Wartung von Rohrleitungssystemen.

 

Weitere Informationen findest Du hier.

Kontakt


Stadt Aschaffenburg

Tiefbauamt

Mörswiesenstr. 55

63741 Aschaffenburg

 

Telefon:              06021 330 6640

E-Mail:                bauhof@aschaffenburg.de bauhof@aschaffenburg.de