Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Aktuelles,Datenschutz , Mängelmelder

Inhalt

Aschaffenburger Mängelmelder

Personenbezogene Daten werden dann verarbeitet, also erhoben, übermittelt oder gespeichert, wenn Sie diese für die Nutzung des Mängelmelders überlassen.

Im Rahmen der Mängelbeseitigung benötigt die Stadt Aschaffenburg Ihre Angaben und die erforderlichen personenbezogenen Daten nur, falls Sie Rückfragen erlauben. Die Daten werden nur für diesen Zweck erhoben und verwendet.  

Je nach ausgewählter Mängelkategorie werden Ihre Daten innerhalb der Stadtverwaltung Aschaffenburg verarbeitet oder ausschließlich im Rahmen der datenschutzrechtlichen Zulässigkeit an die Stadtwerke Aschaffenburg weitergegeben.

Auf Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung und Widerspruch bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlagen hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, bis der von Ihnen gemeldete Mangel beseitigt ist.

Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt in der Desktop- und in der mobilen Version sowie in der App dieser Anwendung verschlüsselt übertragen. Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte Übermittlung von Daten über einfache Internet-Formulare oder die Nutzung offener Internet-Verbindungen in beide Richtungen die Möglichkeit birgt, dass Dritte Ihre Daten auf dem Übertragungsweg zur Kenntnis nehmen oder verfälschen.

Bei der Übertragung Ihrer GPS-Koordinaten, falls eingestellt und gewünscht, erfolgt kein permanentes Tracking, es wird nur der Standort gespeichert, den Sie bei der Absendung der Mängelmeldung übermitteln.