Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Bürgerbeteiligung, Bürgerversammlung,

Inhalt

Bürgerversammlung

In Aschaffenburg wird mehrmals jährlich zu stadtteilbezogenen Bürgerversammlungen eingeladen. Darüber hinaus findet mindestens einmal im Jahr eine allgemeine Bürgerversammlung statt.

Zweck und Aufgabe der Bürgerversammlungen ist die gegenseitige Unterrichtung von Bürgerschaft und Verwaltung, sowie die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und ihre Mitsprache bei Entscheidungen der Stadtverwaltung, die sich in ihrem Stadtteil auswirken.

Die Bürgerversammlungen werden grundsätzlich vom Oberbürgermeister geleitet. Zu aktuellen Themen im Stadtteil stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung als Ansprechpartner/-innen zur Verfügung.

Aktuelle Corona-Hinweise für eine Teilnahme an einer Bürgerversammlung:

  • Die Teilnahmekapazitäten des Versammlungsraums sind begrenzt. Es können max. 150 Personen an der Versammlung teilnehmen. Der Einlass wird durch einen Sicherheitsdienst kontrolliert. Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Vorsprache beim Sicherheitsdienst vor Sitzungsbeginn oder der Eingang der Anmeldung unter
    Buero-OB@aschaffenburg.de oder telefonisch unter 06021 / 330 1200.
     
  • Die Erfassung Ihre Kontaktdaten, um ggf. eine Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt zu ermöglichen, ist notwendig.
  • Zutritt kann im Übrigen nur im Rahmen der sog. „3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet)“ gewährt werden. Halten Sie beim Einlass Ihre entsprechenden Nachweise bereit.
     
  • In der Stadthalle am Schloss besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (Maskenpflicht). Die Maske darf am Sitzplatz abgenommen werden.
  • Besonders wichtig: Wenn Sie Krankheitszeichen haben, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten könnten und/oder wenn Sie Kontakt zu einer Person hatten, bei der eine Infektion mit SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde, sollten Sie zu Hause bleiben und die Hinweise, was bei Verdacht auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 zu tun ist, befolgen.