Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Bürgerservice,Leistungen des Bürgerservicebüros,Meldeangelegenheiten,Ummeldung

Inhalt

Ummeldung

Sie ziehen innerhalb von Aschaffenburg um ?

Dabei sollten Sie an folgendes denken:

Melderechtliche Ummeldung
Bei der Ummeldung ist ein gültiges Ausweisdokument im Original (Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass - elektronischer Aufenthaltstitel allein reicht nicht aus) und eine vom Vermieter ausgefüllte Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen. Beziehen Sie selbstgenutztes Wohneigentum, so füllen Sie die Wohnungsgeberbestätigung als Eigenbestätigung aus. Die Ummeldung erfolgt gebührenfrei.

Eine Ummeldung auf postalischem oder elektronischem Weg ist nicht möglich !


Änderung des Personalausweises
Nach einem Wohnungswechsel muss der Personalausweis berichtigt werden. Die Berichtigung wird im Bürgerservicebüro bei Vorlage des Personalausweises sofort erledigt. Der elektronische Aufenthaltstitel wird im Ausländeramt geändert.


Ummeldung von Kraftfahrzeugen
Bei Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil I (bisher Fahrzeugschein) wird dieser im Bürgerservicebüro sofort berichtigt. Sie behalten Ihr bisheriges Kennzeichen.


Bewohnerparkausweise
Für die Bürger, die in ein Bewohnerparkgebiet ziehen, wird auf Antrag im Bürgerservicebüro ein Bewohnerparkausweis ausgestellt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie hier.


Hundesteuer
Wenn Sie in Aschaffenburg einen Hund angemeldet haben, können Sie die Änderung Ihrer Sachbearbeiterin persönlich mitteilen. Die Sachbearbeitung erfolgt in der Stadtkämmerei, Rathaus.


Gas-/Strom-/Wasserbezug
Sie sollten der Aschaffenburger Versorgungs GmbH Ihren Umzug rechtzeitig melden, damit eine korrekte Abrechnung Ihrer Strom-, Gas- und Wasserkosten erfolgen kann.


Ummeldung von Mülltonnen
Zur Ummeldung von Mülltonnen hält die Information des Rathauses Anträge für Sie bereit. Formulare können Sie auch hier aufrufen, ausfüllen und ausdrucken.


Postsendungen
Stellen Sie, soweit notwendig, einen Nachsendeantrag bei Ihrem Brief- oder Postunternehmen. So erhalten Sie auch nach Ihrem Wohnungswechsel pünktlich Ihre Postsendungen.


Mitteilung von Adressänderungen an Sonstige

Bitte denken Sie auch daran Ihre Adressänderung anderen Stellen bekannt zu geben (z. B. Banken, Krankenkassen, Versicherungen).