Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Bürgerservice,Standesamt, Geburt

Inhalt

Geburt

Anmeldung von neugeborenen Kindern

Sie werden Vater oder Mutter? Die Geburt eines Kindes ist ein aufregendes Ereignis für die ganze Familie!

Das Standesamt Aschaffenburg ist für die Beurkundung aller in Aschaffenburg geborenen Kinder, unabhängig vom Wohnort der Eltern, zuständig.

Die Geburt des Kindes sollten sie innerhalb einer Woche bei uns anmelden. Bitte nehmen Sie hierfür telefonisch mit uns Verbindung auf.

Bitte beachten sie folgenden wesentlichen Grundsätze:

  • das Standesamt benötigt immer Originalunterlagen, bzw. beglaubigte Kopien.
  • bei fremdsprachigen Urkunden ist außerdem eine Übersetzung in die deutsche Sprache, ausgefertigt von einem Übersetzer in Deutschland, vorzulegen.
  • Über die Anbringung einer Apostille oder einer Legalisation auf ausländischen Urkunden berät sie das Standesamt gerne.
  • Ist ein Elternteil der deutschen Sprache nicht ausreichend mächtig, ist ein Dolmetscher mitzubringen.

Geburt des Kindes im Ausland

Ist ein deutscher Staatsangehöriger im Ausland geboren, so kann diese Geburt auf Antrag in einem deutschen Personenstandsregister beurkundet werden.

Den Antrag auf Nachbeurkundung können die Eltern des Kindes, das Kind selbst, der Ehegatte des Kindes oder die Kinder des Kindes stellen.

Namensführung des Kindes

Die Namensführung des Kindes ist vor allem von der Staatsangehörigkeit der Eltern abhängig. Das Kind deutscher Eltern erhält hierbei in der Regel den Ehenamen der Eltern als Geburtsnamen. Führen die Eltern keinen Ehenamen oder haben sie unterschiedliche Staatsangehörigkeiten, so sind u. U. noch Erklärungen zur Namensführung des Kindes beim Standesamt abzugeben. Zu den Möglichkeiten der Namensgebung geben wir gern weitere Auskünfte.

Gebühren

Neben der einmaligen, gebührenfreien Ausstellung von Geburtsurkunden für die Beantragung von Mutterschaftshilfe, Kindergeld und Elterngeld erhalten sie entsprechend Ihrem Wunsch gebührenpflichtige Geburtsurkunden für das Stammbuch oder zur freien Verwendung sowie mehrsprachige Geburtsurkunden. Die Gebühr für eine Urkunde beträgt zurzeit 10,- €.

Zu den Kosten für Geburtsurkunden kommen eventuell auch Gebühren für Namenserklärungen hinzu. Die Gebühr für eine Namenserklärung beträgt 25,00 €.

Sie erreichen die zuständigen Sachbearbeiter unter  06021 / 330 - 1409, -1490 oder 1412. Bitte vereinbaren Sie zur persönlichen Vorsprache einen Termin.