Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Familie und Jugend,Familien - Aktuelles, Aktuelles aus 2019

Inhalt

Familien - Veranstaltungen 2019

Hier finden Sie alle Veranstaltungen für Familien, die im vergangenen Jahr stattgefunden haben.

  • 19.12.2019: "Entspannung für Kinder und Eltern“ – Workshop am Samstag, 18. Januar, 9 – 12 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Der Familienstützpunkt Schweinheim bietet einen Workshop zum Thema „Entspannung“ an. Dieser wird vom Frankfurter Mehr Zeit für Kinder e.V. gestaltet. Gemeinsam lernen Eltern, andere Bezugspersonen und ihre Kinder Entspannungstechniken, wie Kinderyoga, Fantasiereisen oder Autogenes Training praktisch kennen. Die Erwachsenen bekommen auch die Hintergründe zu den Techniken erklärt, während die Kinder parallel betreut werden. Weitere Informationen sowie die Anmeldung bitte bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 449 7946 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 19.12.2019: Generationencafé am Mittwoch, 15. Januar, 14:30 – 16 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Im Januar begrüßt der Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt wieder alle Familienmitglieder zum Generationencafé. Gemeinsam wird gesungen, sich unterhalten und gespielt. Auch Kuchen und Getränke gibt es im Café. Weitere Informationen sowie die Anmeldung bitte bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 19.12.2019: Neujahrsempfang im Aktionscafé am Donnerstag, 09. Januar, 15 – 17 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    In regelmäßigen Abständen hält das Aktionscafé im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck ein vielfältiges Angebot für Familien bereit. Im Januar steht alles im Zeichen des neuen Jahres. Gemeinsam werden Glückskekse gebacken und kleine Weisheiten ausgetauscht. Weitere Informationen gibt es bei
    Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021-916 34 oder fsp.hefner-alteneck@aschaffenburg.de.
  • 19.12.2019: Weltencafé am Mittwoch, 08. Januar, 9:30 – 11 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Das Frauenfrühstück im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck mit KiTa St. Martin begrüßt das neue Jahr. Wöchentlich lädt das Weltencafé Frauen zum gemeinsamen Frühstück und Erfahrungsaustausch ein. Neue Teilnehmerinnen aus allen Nationen sind herzlich willkommen. Es geht um Zusammensein und den Alltag in Deutschland. Themen sind z.B. der Kindergarten, die Schule, Erziehungsfragen oder die Freizeitgestaltung. Weitere Informationen gibt es bei
    Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021 916 34 oder fps.hefner-alteneck@aschaffenburg.de.
  • 27.11.2019: Erweiterte Öffnungszeiten der Kleiderkammer im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck
    Die Kleiderkammer im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck hat aktuell verlängerte Öffnungszeiten. Sie kann derzeit während der Öffnungszeiten der KiTa besucht und genutzt werden. Die Kammer bietet gebrauchte Kleidung, Spielsachen, Bücher und Deko zu günstigen Preisen. Weitere Informationen gibt es bei
    Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021 916 34 oder fsp.hefner-alteneck@aschaffenburg.de.
  • 27.11.2019: Nikolauscafé mit Adventsbasteln am Donnerstag, 05. Dezember, ab 14:30 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Der Familienstützpunkt Hefner-Alteneck mit KiTa St. Martin lädt Familien und andere Interessierte zum gemütlichen Nikolauscafé und Beisammensein ein. Für Bastelfans gibt es zudem ein kreatives Angebot rund um den Advent. Weitere Informationen gibt es bei
    Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021 916 34 oder fsp.hefner-alteneck.de.
  • 27.11.2019: Lieder und Geschichten im Advent am Mittwoch, 11. Dezember, 15-16 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Lieder und Geschichten rund um den Advent gibt es im Familienstützpunkt Schweinheim für Kinder ab 3 Jahren und ihre Familien. Weihnachten steht vor der Tür: Gemeinsam wird gesungen, Musik gemacht und getanzt, kleine Geschichten werden erzählt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung bitte bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 4497946 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 27.11.2019: Plätzchen backen im Advent am Donnerstag, 05. Dezember, 14:30-16 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt wird eine Weihnachtsbäckerei eröffnet. Kinder ab 3 Jahren und ihre Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Gemeinsam werden Plätzchen zubereitet, gebacken und genascht. Der Familienstützpunkt freut sich über Anmeldungen
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 44907946 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 27.11.2019: ElternZeit am Nachmittag: Mütter, Väter und Pädagog*innen im Gespräch über Erziehung zum Thema »Körper, Liebe und Doktorspiele in der KiTa« am Dienstag, 03. Dezember, 15:30 -17 Uhr, Glaserstraße 5
    Die ElternZeit in der Familienunterstützenden Einrichtung greift das Thema „Frühkindliche    Sexualerziehung“ unter dem Motto „Körper, Liebe und Doktorspiele in der KiTa“ auf. Jedes Kind entwickelt sich nach seinem eigenen Rhythmus. Eltern sind manchmal unsicher, wie sie mit Fragen der Kinder zum Thema Fortpflanzung und Sexualität umgehen sollen. Die ElternZeit bietet den Rahmen für Austausch. Eltern profitieren von den Erfahrungen anderer Familien und können sich mit den Pädagog*innen über Tipps und Strategien austauschen. Weitere Informationen und die Anmeldung bitte bei
    Claudia Remmele in der Familienunterstützende Einrichtung Gailbach
    unter 06021 68331 oder kiga-gailbach@t-online.de.
  • 27.11.2019: Actionbound: Spiel, Spaß und Action mit dem Tablet oder Smartphone am Montag, 02. Dezember, 16 -17:30 Uhr, Glaserstraße 5
    Eine Art interaktive Schnitzeljagt erwartet Familien Anfang Dezember in der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus. Gemeinsam mit ihren Eltern können Kinder vorweihnachtliche Rätsel, Aufgaben und Quizfragen lösen. Tee und Plätzchen zum Entspannen werden ebenso angeboten.  Informationen und die Anmeldung bei
    Claudia Remmele in der Familienunterstützende Einrichtung Gailbach unter 06021 683 31 oder kiga-gailbach@t-online.de.
  • 14.11.2019: Kreativ-Aktion auf dem Dämmer Weihnachtsmarkt am Samstag, 30. November und Sonntag, 01. Dezember, 14:30-19 Uhr an der Pfarrkirche St. Michael
    Der Familienstützpunkt Damm ist auch in diesem Jahr auf dem Dämmer Weihnachtsmarkt vertreten. Passend zum 1. Advent bietet der Stützpunkt dort einen Kreativ-Stand für Kinder an. Die Kinder können bunte Weihnachtskränze und Teelichthalter gestalten. Der Stützpunkt freut sich mit den kleinen und großen Besucher*innen ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen gibt es bei
    Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm unter 06021 371 9415 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 14.11.2019: Adventscafé für Familien am Samstag, 30. November, ab 14 Uhr, Memeler Straße 12 & 14
    Das Adventscafé des Familienstützpunkts Innenstadt ist ein Angebot für die ganze Familie. Das Café lädt zum gemütlichen Zusammensein ein. Für Kinder und alle, die Freude am Bas-teln haben, gibt es verschiedene Aktionen. Es werden z.B. Fensterbilder gestaltet. Für Kinder ab 3 Jahren wird ein Märchentheater angeboten. Weitere Informationen gibt es bei
    Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 371 7373 oder fps.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 14.11.2019: Vortrag „Körper, Liebe, Doktorspiele - psychosexuelle Entwicklung in der KiTa“ am Mittwoch, 27. November, ab 19 Uhr, Glaserstraße 5
    Frühkindliche Sexualerziehung soll Kinder stark und selbstsicher machen und ihre Beziehungs- und Liebesfähigkeit fördern. Jedes Kind entwickelt sich nach seinem eigenen Rhythmus und zeigt seine individuellen Eigenheiten. Eltern sind manchmal unsicher, wie sie mit Fragen der Kinder zum Thema Fortpflanzung und Sexualität umgehen sollen oder sie sind verunsichert durch bestimmte Verhaltensweisen der Mädchen und Jungen. Der Vortrag von Silvia Rodenfels (Fachkraft für Sexualpädagogik von profamilia) hält vielfältige Informationen zur psychosexuellen Entwicklung von Kindern bereit. Die Teilnehmer*innen erfahren, wie ver-antwortliche Sexualerziehung gestaltet werden kann und welchen Beitrag Eltern zum Schutz der Kinder vor sexuellen Grenzverletzungen leisten können. Weitere Informationen und die Anmeldung bitte bei
    Claudia Remmele in der Familienunterstützende Einrichtung Gailbach unter 06021 683 31 oder kiga-gailbach@t-online.de.
  • 14.11.2019: Geschenke basteln am Mittwoch, 27. November, 15-16:30 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Weihnachtliches Basteln verspricht der kreative Nachmittag im Familienstützpunkt Schwein-heim im Haus für Kinder Maria Geburt. Der Stützpunkt lädt Kinder ab 3 Jahren und ihre Eltern und Großeltern herzlich zum gemeinsamen Tun ein. Bunte, sprudelnde Badekugeln und wohl-riechende Seife, weihnachtliche Anhänger aus Baumscheiben und Bäumchen aus Filz werden an diesem Nachmittag hergestellt. Weitere Informationen und die Anmeldung bitte bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 449 7946 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de
  • 14.11.2019: Weihnachtliche Kreativ-Aktion mit Anna Valenta am Freitag, 22. November, 15-17 Uhr, Schulstraße 35
    Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren können sich auf eine Kreativ-Aktion im Familienstütz-punkt Damm mit KiGa St. Michael freuen. Anna Valenta kommt mit unterschiedlichen Bastelangeboten in den Stützpunkt. Aus verschiedenen Materialien wird getupft, gefilzt, gefädelt und beklebt. Gemeinsam gestalten die Eltern oder Großeltern mit ihren Kindern Kunterbuntes rund um das Thema Weihnachten. Der Familienstützpunkt freut sich auf einen kreativen Nachmittag bei Kaffee und Tee. Weitere Informationen und die Anmeldung bitte bei
    Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm unter 06021 371 9415 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 14.11.2019: Vortrag „Scheidung ohne Rosenkrieg – Wie machen wir das, wie reden wir miteinander?“ am Donnerstag, 21. November, ab 19:30 Uhr, Memeler Straße 12-14
    Die regelmäßigen Vorträge im Familienstützpunkt Innenstadt in Kooperation mit dem ISUV e.V. bieten Wissen und Sachinformationen, wenn es um die Themen Trennung und Scheidung geht. Auch die Fragen der Teilnehmer*innen finden ihren Platz. Im November kommt Joachim Sauer (Fachanwalt für Familienrecht) in den Familienstützpunkt und spricht über die Scheidung und wie diese ohne „Rosenkrieg“ möglich ist. Er zeigt Wege auf, wie das zu schaffen ist und spricht über Kommunikation in dieser meist schwierigen Zeit. Weitere Informationen gibt es bei
    Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 28.10.2019: Yoga-Schnupperkurs, 14., 21. und 28. November (donnerstags), 19:30-21 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Melanie Buratto gibt im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt an drei Abenden eine Einführung in die Kunst des Yogas. Die Kurse sind für alle geeignet, die Yoga schon immer einmal ausprobieren wollten. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Einheiten wirken sanft und kräftigend und es gibt viel Raum für Entspannung. Die Teilnahmegebühr für alle drei Abende sind insgesamt 10 Euro. Die Anmeldung sowie weitere Informationen gibt es bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim
     unter fsp.schweinheim@aschaffenburg.de oder 06021 449 79 46.
  • 28.10.2019: St. Martins-Lichterfest mit Umzug am Montag, 11. November, ab 17 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Der Familienstützpunkt Hefner-Alteneck mit KiTa St. Martin lädt alle Familien und Interessierte herzlich zur St. Martins-Feier ein. Diese wird in diesem Jahr mit einem Lichterfest und einem Umzug durch das Hefner-Alteneck-Viertel gefeiert. Weitere Informationen gibt es bei
    Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck
    unter fsp.hefner-aleneck.de oder 06021 916 34.
  • 18.10.2019: Vortrag „Essen für den KiTa-Alltag: Was gebe ich meinem Kind mit?“ am Dienstag, 22. Oktober, 16-17:30 Uhr, Schulstraße 35
    Iris Schubert (Ärztin mit Weiterbildung im Ernährungsbereich) ist mit einem neuen Thema im Familienstützpunkt Damm zu Gast. Für ein gesundes Aufwachsen, die Entwicklung und für die Konzentration brauchen Kinder viele Nährstoffe. Die Teilnehmer*innen bekommen Tipps wie mit wenig Aufwand ein Frühstück und leckere kindgerechte Snacks zubereitet werden können – damit kann dann auch die KiTa-Brotdose gefüllt werden. Es geht um eine ausgewogene Ernährung, um kindgerechte Portionsgrößen sowie die Wünsche der Kinder. Die Anmeldung ist bei Katharina Link (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstein) unter 09353 79081040 oder www.aelf-ka.bayern.de/ernaehrung/familie/ möglich. Weitere Informationen bei
    Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm unter fsp.damm@aschaffenburg.de oder 06021 371 94 15.
  • 15.10.2019: Herbstcafé für Familien am Freitag, 18. Oktober, 15-16:30 Uhr, Schulstraße 42
    Im Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael gibt es wieder ein Jahreszeitencafé. Zu diesem sind Familien herzlich eingeladen. Im Herbst wird zu diesem Anlass ein Lagerfeuer entzündet und Stockbrot gebraten. Die Kinder können im Garten des Stützpunkts spielen und toben. Eltern können andere Familien und den Stützpunkt kennenlernen und zusammen Zeit verbringen. Weitere Informationen gibt bei
    Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm unter fsp.damm@aschaffenburg.de oder 06021 371 94 75.
  • 15.10.2019: Vortrag „Trennung: Scheidung oder verheiratet bleiben?“ am Donnerstag, 17. Oktober, 19-21:30 Uhr, Memler Straße 12 & 14
    Nicht alle Paare wollen sich nach einer Trennung scheiden lassen. Andere Paare entscheiden sich für eine Scheidung. Der Vortrag im Familienstützpunkt Innenstadt informiert ausführlich zu diesem Themengebiet und gibt den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit ISUV (Interessenverband Unterhalt und Familienrecht) statt. Weitere Informationen bei
    Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter fsp.innenstadt@aschaffenburg.de oder 06021 371 73 73.
  • 15.10.2019: Generationencafé am Mittwoch, 16. Oktober, ab 14:30 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Das letzte Generationencafé in diesem Jahr steht im Familienstützpunkt Schweinheim an. Auch im Herbst sind Kinder, Eltern und/oder Großeltern herzlich zum gemeinsamen Singen, Spielen und Zeitverbringen eingeladen. Zusätzlich zum gemütlichen Zusammensein gibt es Kuchen und Getränke. Weitere Informationen und die Anmeldung bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter fsp.schweinheim@aschaffenburg.de oder 06021 449 7946.
  • 01.10.2019: 5 Jahre Familienstützpunkt Innenstadt am Sonntag, 13. Oktober, 12-16 Uhr, Memeler Straße 12 & 14
    Der Familienstützpunkt Innenstadt und die Krippe der KiTa Herz-Jesu feiern ihr 5-jähriges Bestehen. Dazu lädt der Stützpunkt herzlich zum Tag der offenen Tür mit Rahmenprogramm ein. Bei schönem Wetter laden der Hof und Garten zum Zeitverbringen ein. Oberbürgermeister Klaus Herzog eröffnet die Veranstaltung und Pfarrer Dr. Florian Judmann wird einige Worte sprechen. Es gibt eine musikalische Untermalung und ein breites Spiel- und Bastelangebot für Kinder. Die Clownin Frieda sorgt für zusätzliche Unterhaltung und an auch das leibliche Wohl ist gedacht. Weitere Informationen gibt es bei
    Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt unter 06021 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 01.10.2019: Frühstück der Vielfalt am Samstag, 12. Oktober, ab 10 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Aschaffenburg sind Interessierte herzlich zum internationalen Frühstück, einem "Frühstück der Vielfalt", in den Familienstützpunkt Hefner-Alteneck mit KiTA St. Martin eingeladen. Das Frühstück hält viele Möglichkeit zum Kennenlernen und Austauschen bereit, es gibt Spiel und Spaß für die Kinder, eine musikalische Untermalung sowie ein vielfältiges, internationales Buffet. Veranstaltet wird das Frühstück von den Familienstützpunkten Damm und Hefner-Alteneck und dem Migranten für Migranten e.V. mit tatkräftiger Unterstützung der Stadtteilmütter sowie dem Quartierbüro Hefner-Alteneck.
    Tanja Geis (Projektkoordinatorin im Netzwerk Elternchance im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck) unter 0179 - 452 19 09.
  • 01.10.2019: Vortrag „Tipps rund um die Hausaufgaben und das Lernen“ am Mittwoch, 09. Oktober, ab 19:30 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Andrea Schlauersbach (Eltern-Uni, Jugend- und Elterncoach, Lehrerin) gibt im Familienstützpunkt Schwein-heim im Haus für Kinder Maria Geburt Impulse und Tipps für einen harmonischen Alltag rund um das Schulleben. Es kann oft rundgehen, wenn es um die Hausaufgaben und das Lernen geht. Über- oder Unterforderung, Desinteresse oder Lustlosigkeit, die Hausaufgabensituation ist manchmal emotional aufgeladen. Eltern können sich unter Druck fühlen, wenn es um die Zukunft ihrer Kinder geht oder ein voller Terminkalender zusätzlichen Stress erzeugt. Wie es gelingt, die Chancen in den Lern- und Hausaufgabensituationen zu nutzen, diese entspannter zu gestalten und die Beziehung zum Kind zu stärken, das zeigt Andrea Schlauersbach in ihrem Vortrag. Weitere Informationen und die Anmeldung bitte bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim
    unter 06021 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 01.10.2019: Stilltreffen „Für alle, die stillen möchten oder es schon tun!“
    An zwei weiteren Montagen im Herbst gibt es im Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu Treffen rund um die Themen Stillen und das Leben mit kleinen Kindern. Die Stilltreffen finden am 07. Oktober und am 11. November von 10:30 bis 11:30 Uhr statt. 2020 geht es dann weiter. Um eine Anmeldung bei Tanja Gerodetti wird gebeten (Tel. 09394 - 99 68 20, tanja.ge-rodetti@lalecheliga.de). Weitere Informationen zum Familienstützpunkt gibt es bei
    Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt
    unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.

     
  • 01.10.2019: Vater-Kind-Aktion „Wir fällen einen Baum“ am Samstag, 05. Oktober, 15-18 Uhr, Glaserstraße 5
    Ein morscher Baum auf dem KiTa-Gelände der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus wird fachgerecht gefällt und zerlegt. Väter und andere männliche Bezugspersonen sind mit ihren Kindern ab 4 Jahren herzlich zu dieser Aktion eingeladen. An Stöcken aus den Ästen des Baums wird anschließend Stockbrot am Lagerfeuer geröstet. Wer Ausrüstung zum „Holz-machen“ besitzt, wird gebeten, diese mitzubringen. Auch Schnitzmesser stehen nur begrenzt zur Verfügung. Weitere Informationen und die Anmeldung bitte bei
    Claudia Remmele in der Familienunterstützende Einrichtung Gailbach
    unter 06021 - 683 31 oder kiga-gailbach@t-online.de.
  • 12.09.2019: Märchenwanderung für Familien mit Kindern von 3-9 Jahren am Freitag, 27. September, ab 15 Uhr, Konradstraße 50, 63741 Aschaffenburg
    Der Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael bietet eine Familienwanderung mit einem besonderen Thema an. Der Stützpunkt freut sich auf Familien mit Kindern zwischen drei und neun Jahren, um gemeinsam mit ihnen eine Märchenwanderung zu erleben. Treffpunkt ist der Parkplatz am Nordfriedhof in Aschaffenburg-Strietwald. Los geht es um 15 Uhr. Die Anmeldung sowie weitere Informationen gibt es im Familienstützpunkt bei Johanna Hummels, Familienstützpunkt Damm unter 06021 371 9475 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 12.09.2019: Informationsabend „Elterngeld und Elternzeit, beruflicher Aus- und Wiedereinstieg“ am Donnerstag, 26. September ab 19 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Sie erwarten bald ein Kind und möchten sich gerne zur Elternzeit oder zum Elterngeld informieren? Sie haben Fragen zum ElterngeldPlus oder möchten noch während oder direkt nach der Elternzeit an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren? Ursula Omer vom Sozialdienst kath. Frauen e.V. sowie Elisabeth Dinkloh, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt von der Agentur für Arbeit, informieren im Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu zu diesen Themen. Eine Anmeldung und weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 371 7373 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 12.09.2019: Naturexkursion „Ab in die Hecke“ am Samstag, 21. September, 15 bis ca.17:30 Uhr, Steinweg 35, 63743 Aschaffenburg
    Kinder ab 3 Jahren und ihre Eltern oder Großeltern erforschen die heimische Natur am Erbig in Aschaffenburg. Der Familienstützpunkt Schweinheim lädt die Familien in Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz herzlich zu einer Natur-Aktion ein. Beobachtet und untersucht werden die Pflanzen und Tiere, die in den Hecken leben. Abschließend erwartet die Teilnehmer*innen ein kleiner Snack aus den heimischen Früchten. Treffpunkt ist der Parkplatz am Steinweg in Aschaffenburg-Schweinheim oberhalb der Erbighalle. Die Anmeldung bitte bei
    Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 449 7946 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 28.08.2019: Tag der offenen Tür im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt am Sonntag, 15. September, 15-17 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Sie interessieren sich für den Kindergarten und die Kinderkrippe? Sie möchten mehr über die Arbeit im Familienstützpunkt erfahren? Sie waren ein Kindergartenkind im Theresia-Gerhardinger-Kindergarten und möchten wissen, was aus „Ihrem“ Kindergarten geworden ist? Dann sind Sie herzlich zum Tag der offenen Tür im Familienstützpunkt im Haus für Kinder Maria Geburt eingeladen. Die Besucher*innen werden durch das Haus geführt, erhalten Informatio-nen über die pädagogische Arbeit und können ihre Fragen stellen. Weitere Informationen bei Bettina Kaufmann und Sandra Staab mit ihren Teams
    06021-960958 kontakt@hafuki.de
    www.familienstuetzpunkt-schweinheim.de
  • 28.08.2019: Stilltreffen – für alle, die stillen möchten oder es schon tun! Montag, 02. September, 10:45-12:30 Uhr, Memeler Straße 12 &14
    Die Stilltreffen im Familienstützpunkt Innenstadt bieten wechselnde Themen rund um das (Ab-) Stillen, zur Beikost und weiteren Themen zum Leben mit kleinen Kindern. In gemütlicher Runde werden Erfahrungen ausgetauscht und fundierte Informationen weitergegeben. Die Themen kommen aus der Runde. Um eine Anmeldung bei Tanja Gerodetti (La Leche Liga) wird gebeten Tel. 09394 – 99 68 20, tanja.gerodetti@lalecheliga.de. Weitere Informationen gibt es online unter www.LaLecheLiga.de oder bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 7373 oder fsp.innenstadt.de.
  • 19.08.2019: Familienbildungskonferenz am 26. September, 14-16:30 Uhr, Stadthalle am Schloss
    Die Familienbildungskonferenz „Ein Lichtblick auf die neue Kindheit!“ bietet Fachkräften aus dem Bereich der Pädagogik und der Familienbildung die Zeit und den Rahmen zum fachlichen Austausch und zum Netzwerken. Martina Brausem von der Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V. zeigt in ihrem Vortrag „Wir sind keine Sorgenkinder. Ein Lichtblick auf die neue Kindheit!“ Chancen und Kompetenzen auf, welche die neue Generation zum Aufwachsen braucht. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen bis zum 19. September an
    Miriam Müller und Claudia Beck unter familien@aschaffenburg.de
  • 09.07.2019: Abschlussfest der Spielgruppe: Singen, Spielen und gemeinsam Essen am Dienstag, 23. Juli, 9:30-11:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Das Kindergartenjahr geht zu Ende und die Spielgruppe im Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu feiert das mit einem gemeinsamen Abschlussfest. Gemeinsames Singen, Spielen und Essen stehen auf dem Programm. Internationale Spezialitäten laden zum gemütlichen Zusammensein ein. Neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen. Der Familienstützpunkt und seine Spielgruppe freut sich auf Familien mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren. Weitere Informationen gibt es bei

    Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu
    Memeler Straße 12 und 14, 63743 Aschaffenburg, Tel.: 06021 - 371 73 73, fsp.innenstadt@aschaffenburg.de, www.familienstuetzpunkt-innenstadt.de
    Ansprechpartnerin: Erika Schneider-Hellwig
     
  • 09.07.2019: Gemütliches Lagerfeuer für Groß und Klein am Freitag, 19. Juli, ab 19 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Der Familienstützpunkt Schweinheim lädt große und kleine Sänger*innen zu sich ein. Am flackernden Lagerfeuer werden altbekannte Lieder gesungen; von Abba bis Rolf Zuckowsky ist vieles dabei. Zwischendurch gibt es etwas zum Trinken und Stockbrot für den kleinen Hunger. Auf eine Anmeldung und auf die Teilnehmer*innen freut sich
    Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt
    Gutwerkstraße 61, 63743 Aschaffenburg, Tel.: 06021 - 449 79 46, fsp.schweinheim@aschaffenburg.de, www.familienstuetzpunkt-schweinheim.de
    Ansprechpartnerin: Sabine Eisenschien-Hanesch
     
  • 09.07.2019: Sommercafé für Familien am Freitag, 19. Juli, 15-16:30 Uhr, Schulstraße 42
    Der Sommer ist da. Das nimmt der Familienstützpunkt Damm zum Anlass, alle Familien zum Sommercafé einzuladen. Das Sommercafé bietet für die großen Familienmitglieder Zeit zum Austausch und zum gemütlichen Zusammensein. Die Kinder können das Kindergartengelän-de erkunden und zusammen spielen. Der Familienstützpunkt Damm bietet zu jeder Jahreszeit ein Familien-Café an und freut sich auf alte und neue Gesichter. Weitere Fragen beantwortet

    Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael
    Schulstraße 42, 63741 Aschaffenburg, Tel.: 06021 - 371 94 15,
    fsp.damm@aschaffenburg.de, www.familienstuetzpunkt-damm.de
    Ansprechpartnerin: Johanna Hummels
  • 09.07.2019: Generationencafé im Familienstützpunkt Schweinheim am Mittwoch, 17. Juli, ab 14:30 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Gemeinsam mit den Kindern und Enkelkindern im Familienstützpunkt spielen, die Materialien erkunden und gemeinsam singen, ein Stück Kuchen genießen, Verweilen und Erzählen; das bietet das vierteljährliche Generationencafé im Stützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt. Der Stützpunkt freut sich auf alle Generationen. Um Anmeldung bittet
    Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt
    Gutwerkstraße 61, 63743 Aschaffenburg, Tel.: 06021 - 449 79 46, fsp.schweinheim@aschaffenburg.de, www.familienstuetzpunkt-schweinheim.de
    Ansprechpartnerin: Sabine Eisenschien-Hanesch
     
  • 04.07.2019: Vater-Kind-Aktion: Forschen und Entdecken im Gailbacher Wald am Samstag, 06. Juli, 14-17 Uhr, Treffpunkt: Sportplatz am Stengerts, Gailbach
    Anfang Juli lädt die Familienunterstützende Einrichtung in Gailbach Väter, Großväter oder andere männliche Bezugspersonen und deren Kinder zu einer gemeinsamen Aktion ein. In Kooperation mit dem Bund Naturschutz geht es in den Gailbacher Wald. Dort wird geforscht, und Tiere und Pflanzen werden genauer unter die Lupe genommen. Eine Anmeldung bitte bei Claudia Remmele in der Familienunterstützenden Einrichtung unter 06021 683 31 oder kiga-gailbach@t-online.de.
  • 24.06.2019: Zirkus-Mitmach-Aktion am blauen Klavier im Schöntal am Samstag, 29. Juni, 11 - 13 Uhr
    Am 29. Juni wird es bunt und fröhlich am blauen Klavier im Schöntal vor der City-Galerie. Zu einer Zirkus-Mit-Mach-Aktion laden die Aschaffenburger Familienstützpunkte und die Familienunterstützende Einrichtung Familien und andere Zirkusbegeisterte von 11 bis 13 Uhr zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendzirkus Namenlos heißen die Familienstützpunkte alle, die schon einmal Jonglieren, Springseilhüpfen, ein Diabolo ausprobieren wollten oder sich auf die Laufkugeln trauen herzlich willkommen. Ab 11 Uhr wird Kinderschminken angeboten. Mütter und Väter oder Großeltern können es sich gemütlich machen, sich über die Arbeit der Familienstützpunkte informieren und sich mit den Fachkräften austauschen.
  • 18.06.2019: Vater-Kind-Aktion: Waldpiraten erobern den Johannesberger WaldGarten am Freitag, 28. Juni, 16-19 Uhr, WaldGarten Johannesberg, Hauptstraße 1
    Unter Anleitung der Waldpädagogin Michaela Fuchs gehen die Teilnehmer*innen in einem Waldschiff auf Abenteuerfahrt. Die Wald-Schatzkarte verbirgt Hinweise auf den Fundort eines Schatzes. Nach gelungener Mission werden anschließend am Lagerfeuer Würstchen gegrillt und das Abenteuer mit Seemannsgarn ausgeschmückt. Getränke können vor Ort gekauft werden. Bitte bei Bedarf eine gebrühte Wurst mitbringen sowie auf wetterfeste Kleidung für Groß & Klein achten. Der Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael freut sich auf Väter, Großväter und die Kinder im Alter von 4-7 Jahren: Ahoi in Johannesberg! Parkmöglichkeiten gibt es an der Kirche in Johannesberg. Eine Anmeldung bitte bis zum 24. Juni bei Johanna Hummels, Familienstützpunkt Damm unter 06021 371 94 15 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 18.06.2019: Elternstammtisch im Weinstadl am Donnerstag, 27. Juni, ab 19:30 Uhr, Hofgartenweg 22, Gailbach
    Die Familienunterstützende Einrichtung lädt Eltern zu einem Elternstammtisch in Gailbach ein. Das Treffen bietet ausreichend Raum und Zeit zum gemütlichen Beisammensein und zwanglosem Austausch über Familien- und Erziehungsthemen oder über alles, was sonst noch bewegt. Eine Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei Claudia Remmele in der Familienunterstützenden Einrichtung unter 06021 683 31 oder kiga-gailbac@t-online.de.
  • 18.06.2019: Vater-Kind-Aktion: Über Stock und Stein am Donnerstag, 27. Juni, 14:30-16:30 Uhr, AWO Feriengelände am Wendelberg
    Naturerlebnisse sind wichtig und gesundheitsfördernd. Im Rahmen der jährlichen Waldwoche lädt der Familienstützpunkt Hefner-Alteneck Väter und ihre Kinder zu einem Nachmittag im Wald ein. Zwei Stunden an der frischen Luft, ein Picknick im Wald-Bistro, das Bauen einer Waldhütte und das Erleben der Natur stehen dabei auf dem Programm. In Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz e.V. Bayern erwartet die Familien ein schöner Tag im Freien auf dem AWO-Feriengelände am Wendelberg. Der Unkostenbeitrag beträgt 2 €. Für Väter mit Kindern von 3-8 Jahren. Eine Anmeldung und weitere Informationen bitte bei
    Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021 - 916 34 oder fsp.hefner-alteneck.de.
  • 18.06.2019: Stilltreffen für alle, die stillen möchten oder es schon tun am Montag, 24. Juni, 10:30-12:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Ende Juni gibt es im Familienstützpunkt Innenstadt in Kooperation mit der La Leche Liga das nächste Stilltreffen für Schwangere sowie Mütter mit ihren Babys. In gemütlicher Atmosphäre tauschen die Mütter Erfahrungen aus, können ihre Fragen stellen und erhalten fundierte Informationen von Tanja Gerodetti von der La Leche Liga. Eine Anmeldung bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 21.05.2019: Familientag „Der siebte Sinn“: Spiele rund um den Straßenverkehr am Freitag, 24. Mai, 16:30 - 19 Uhr, Glaserstraße 5
    Der diesjährige Familientag in der Familienunterstützenden Einrichtung trägt ein besonderes Thema: Der siebte Sinn. Das KiTa-Team und die Polizei stehen Ende Mai für Spiele und Aktionen rund um die Sicherheit im Straßenverkehr und den „Verkehrssinn“ für die Familien bereit. Es gibt eine Tombola und für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt. St. Matthäus freut sich auf zahlreiche Besucher*innen. Weitere Informationen gibt es bei Claudia Remmele in der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus unter kiga-gailbach@t-online.de oder 06021 683 31.
  • 10.05.2019: Vortrag: Informationen zur elterlichen Sorge und Umgangsfragen am Donnerstag, 16. Mai, ab 19:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    In Kooperation mit ISUV/VDU e.V. bietet der Familienstützpunkt Innenstadt Mitte Mai einen Vortrag mit Informationen zu Umgangsfragen und zur elterlichen Sorge nach einer Trennung und Scheidung an. Es gibt fachlichen Input sowie Zeit, um eigene Fragen zu stellen. Weitere Informationen zum Vortrag bitte bei
    Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 10.05.2019: Vater-Kind-Aktion: Besuch bei den Wildpferden am Samstag, 18. Mai, 10-12 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Kinder im Alter von 4-12 Jahren und ihre Väter entdecken die Wildpferde in Schweinheim. Das ist das Motto der Vater-Kind-Aktion des Familienstützpunkts Schweinheim. Den Besuch bei den Wildpferden und das Gelände rund herum begleitet Meike Kempermann vom Landes-bund für Vogelschutz. Bei dieser Entdeckungstour gibt es Spiele und viele Informationen rund um die Natur. Anschließend besteht die Möglichkeit, Selbstmitgebrachtes auf dem Grillplatz in der Ebersbacher Straße zu grillen. Bitte an Geschirr und Getränke denken. Treffpunkt ist an der Umweltstation (Ebersbacher Straße 137). Über eine Anmeldung bis 13. Mai freut sich Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 10.05.2019: Generationencafé im Familienstützpunkt Schweinheim am Mittwoch, 15. Mai, ab 14:30 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Mitte Mai ist es wieder soweit: Der Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt öffnet seine Türen für das Generationencafé. Viermal im Jahr sind Großeltern, Eltern und ihre (Enkel-) Kinder zu einem gemeinsamen Nachmittag eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen wird gemeinsam gespielt, erzählt, gesungen und Zeit verbracht. Weitere Informationen sowie eine Anmeldung ist direkt im Familienstützpunkt möglich bei Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 25.04.2019: Erziehungsvortrag „Kinder inspirieren statt kritisieren“ mit Sabine Nerl am Donnerstag, 9. Mai, ab 20 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Anfang Mai gibt es einen Vortrag zum Thema „Kommunikation mit Kindern“ von Sabine Nerl im Familienstützpunkt Innenstadt. Die alltägliche Kommunikation und die Worte, die an Kinder gerichtet werden, prägen das Zusammenleben in der Familie. Der Vortrag lädt Eltern ein anhand von praktischen Beispielen die eigenen Kommunikationsmuster zu hinterfragen und sich auf den Weg zu einer entspannten und inspirierenden Kommunikation mit ihren Kindern zu machen. Weitere Informationen gibt es bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter fsp.innenstadt@aschaffenburg.de oder 06021 371 73 73.
  • 25.04.2019: Stilltreffen für alle, die stillen möchten oder es schon tun am Montag, 06. Mai, 10:30 – 12:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Von April bis Juni finden im Familienstützpunkt Innenstadt in Kooperation mit der La Leche Liga Stilltreffen für Schwangere sowie Mütter mit ihren Babys statt. In gemütlicher Atmosphäre tauschen die Mütter Erfahrungen aus, können ihre Fragen stellen und erhalten fundierte Informationen. Anmelden können sich Interessierte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter fsp.innenstadt@aschaffenburg.de oder 0621 371 73 73.
  • 25.04.2019: Informationsabend zu Marte Meo® Methode zur Begleitung und Unterstützung der kindlichen Entwicklung am Donnerstag, 02. Mai, 17:30 – 18:30 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Anfang Mai gibt es im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck einen Informationsabend mit Referentin Helga Fischer-Kempkens zur Marte Meo-Methode. Marte Meo wurde von der Niederlanderin Maria Aarts entwickelt und kann als Unterstützung in Entwicklungsprozessen und Formen der Kommunikation und Interaktion mit Kindern genutzt werden. Die Methode will Menschen darin bestärken, ihre Möglichkeiten für eine gelingende Kommunikation zu nutzen und vorhandene Fähigkeiten wahrzunehmen und diese zu aktivieren. Informationen bitte bei Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter fsp.hefner-alteneck@aschaffenburg.de oder 06021 916 34.
  • 25.04.2019: Weltencafé: Internationales Frauenfrühstück, immer mittwochs, 9:30 – 11 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Immer mittwochs (außer an Feiertagen) trifft sich das Weltencafé im Quartierssaal des Familienstützpunkts Hefner-Alteneck zum gemütlichen und internationalen Frauenfrühstück. Bei einem leckeren und wöchentlich wechselnden Frühstücksangebot geht es um Erfahrungsaustausch. Unterschiedliche Sprachen treffen aufeinander und das an einem gemeinsamen Tisch. Das Weltencafé freut sich über neue Teilnehmer*innen und heißt diese herzlich Willkommen. Weitere Informationen rund um das Angebot gibt es bei Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter fsp.hefner-alteneck.de oder 06021 916 34.
  • 12.04.2019: Osterfeier mit allen Familien: Picknick und Ostereier-Suche am Donnerstag, 18. April, 9 – 11:30 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck mit KiTa St. Martin gibt es eine Osterfeier für die ganze Familie. Die Familien erwartet ein gemütliches Picknick und eine Ostereier-Suche im Freien. Die Teilnehmer*innen treffen sich um 8:30 Uhr im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck. Weitere Informationen bitte bei Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter fsp.hefner-alteneck@aschaffenburg.de oder 06021 - 916 34.
     
     
  • 08.04.2019: Stilltreffen für alle, die stillen möchten oder es schon tun am Montag, 08. April, 10:30 – 12:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Von April bis Juni finden im Familienstützpunkt Innenstadt Stilltreffen für Schwangere sowie Mütter mit ihren Babys statt. In gemütlicher Atmosphäre können die Mütter Erfahrungen austauschen, ihre Fragen stellen und erhalten Informationen. Weitere Termine sind der 06. Mai sowie der 26. Juni. Anmelden können sich Interessierte bei Tanja Gerodetti unter 09394 – 99 68 20 oder tanja.gerodetti@lalecheliga.de. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt uner fsp@innenstadt.de oder 06021 - 371 73 73.
  • 08.04.2019: Babycafé: Wir entdecken den Krippenspielplatz am Mittwoch, 10. April, ab 15 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Das Babycafé für Familien mit Kindern bis 3 Jahren freut sich im April auf Besucher*innen. Die Erwachsenen können sich austauschen und Impulse für den Familienalltag mitnehmen. Die Kinder spielen zusammen und erkunden das Spielmaterial. Im April wird zudem der Krippen-spielplatz genauer unter die Lupe genommen. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter fsp.innenstadt@aschaffenburg.de oder 06021 371 73 73.
  • 08.04.2019: ElternZeit: Wie viel Freiheit braucht mein Kind? am Dienstag, 09. April, 16 – 17:30 Uhr, Glaserstraße 5
    Die „ElternZeit“ im April in der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus in Gailbach thematisiert das Thema „Grenzen finden“. Gemeinsam werden die Fragen diskutiert, wie viel Freiheit Kinder brauchen und wie Kinder lernen die Rechte und Grenzen anderer zu respek-tieren. Eine Kinderbetreuung wird bei Bedarf angeboten. Weitere Informationen bitte bei Claudia Remmele in der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus unter kiga-gailbach@t-online.de oder 06021 - 683 31.
     
  • 03.04.2019: Spielfest auf dem Rosenberg: Kreativ- & Bewegungsangebote rund um die Bienen am Sonntag, 07. April, 14 – 18 Uhr, Steinbacher Straße 111
    Auch in diesem Jahr ist der Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael auf dem Spielfest des Michl e.V. auf dem Rosenberg mit Aktionen für die Familien dabei. Dieses Mal drehen sich die Kreativ- und Bewegungsangebote rund um die Bienen. Gemeinsam mit den anderen Dämmer KiTas freut sich der Familienstützpunkt auf die kleinen und großen Besucher*innen. Weitere Informationen bitte bei
    Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm 06021 - 371 94 15 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 03.04.2019: Familien-Aktion: Weißwurstfrühstück und Kreativworkshops am Samstag, 06. April, ab 11 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Im Familienstützpunkt Innenstadt wird es kreativ und gemütlich. Die Familien sind Anfang April herzlich zu einem Familien-Weißwurstfrühstück und zu Kreativworkshops für Klein und Groß eingeladen. Weitere Informationen gibt es bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 73 73, fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 03.04.2019: Wohlfühlvormittag für Mütter: Auszeit vom Alltag am Samstag, 06. April, 9 – 13 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Der Familienstützpunkt Schweinheim entspannt im April mit seinen Gästen. Ein Wohlfühlvormittag für Mütter bietet eine Auszeit vom Alltag. Impulse zur Bewältigung von Stress, Yoga-Einheiten, kulinarische Überraschungen sowie Düfte werden geboten. Somit steht alles im Zeichen der Balance und der Stärkung von Ressourcen. Der Unkostenbeitrag beträgt 8 €. Weitere Informationen sowie eine Anmeldung bitte bei Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 - 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 27.03.2019: Väter-Aktion zum (Vor-) Lesen am Donnerstag, 04. April, ab 19 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Der Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu bietet eine-Veranstaltung zum Thema (Vor-) Lesen an. Zum Thema „Jungen lesen anders, Mädchen auch!“ bietet Simone Bernert von der Stadtbibliothek Alzenau einen spannenden Vortrag über Rollenvorstellungen und Vorurteile in der Kinderliteratur. Was ist dran an geschlechtsspezifischer Lektüre? Ist es sinnvoll Unterschiede zu machen? Wie lesen Jungen und wie lesen Mädchen? Was macht ein gutes Kinderbuch für mein Kind aus? Die Teilnehmer*innen bekommen Hintergrundwissen und Orientierung in der Medienvielfalt, in der Kinder heute aufwachsen. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 27.03.2019: Kreativ vor Ostern: Backen und Basteln für Familien Mittwoch, 03. April, ab 15 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Kurz vor Ostern gibt es im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt eine kreative Aktion für die ganze Familie. Gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern können Kinder ab 3 Jahren Osterplätzen backen sowie Hasen und Küken aus Wollpompons gestalten. Für die Materialien wird ein Unkostenbeitrag von 3 € erhoben. Die Anmeldung sowie weitere Informationen gibt es bei Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 - 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 21.03.2019: Frühlingscafé für Familien mit Kreativangebot für die Kinder am Freitag, 29. März, 15 – 16:30 Uhr, Schulstraße 42
    Der Frühling wird im Familienstützpunkt Damm mit einem Frühlingscafé für die Familien begrüßt. Die Erwachsenen erwartet ein gemütliches Beisammensein sowie kleine Snacks und Getränke. Die Kinder dürfen sich kreativ ausleben. Wenn das Wetter mitspielt, findet die Familienaktion draußen im Garten des Kindergartens statt. Weitere Informationen bitte bei Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael unter 06021 - 371 94015 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 21.03.2019: Aufführung der Theater-AG: Die große Wörterfabrik am Mittwoch, 27. März, ab 15:30 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Die Schultheater-AG des Familienstützpunkts Hefner-Alteneck führt im März das Theaterstück „Die große Wörterfabrik“ im Märchentheater Aschaffenburg auf. Die Besucher*innen können die Schauspielkünste der Schüler*innen bestaunen. Das Stück basiert auf einem Bilderbuch von Agnès de Lestrade und ist eine Liebesgeschichte. Es geht um ein Land, in welchem die Menschen fast nicht sprechen und sich Wörter kaufen müssen – das Land der großen Wörterfabrik. Weitere Informationen bitte bei Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021 - 916 34 oder fsp.hefner-alteneck@aschaffenburg.de.
  • 21.03.2019: „App Time“: Informationen zu kindgerechten Apps am Mittwoch, 27. März, 14 – 16 Uhr, Glaserstraße 5
    Die Familienunterstützende Einrichtung St. Matthäus bietet einen Informationsnachmittag für Eltern und Kinder zum Thema „kindgerechte Apps“. Es geht um ausgewählte Apps für Smartphones und Tablets sowie um die Fragen, wie Kinder damit umgehen lernen und was es dabei zu beachten gibt. Mit dabei ist Mediencoach Sinikka Oster. Weitere Informationen bei Claudia Remmele in der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus in Gailbach imter 06021 - 68331 oder kiga-gailbach@t-online.de.
  • 21.03.2019: Vortrag: Naschen erlaubt? am Dienstag, 26. März, 16 – 17:30 Uhr, Schulstraße 42
    Frau Schubert vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt kommt in den Pfarrsaal des Familienstützpunkts Damm mit KiGa St. Michael. An diesem Nachmittag erfahren die Teilnehmer*innen, wie viel Zucker in bestimmten Produkten steckt und wie sie diesen auf der Verpackung finden. Sie lernen wie die „Extra-Portionen“ nach der Ernährungs-pyramide beurteilt werden. Hierbei wird auch das Bewusstsein für den „NebenbeiKonsum“ von Süßem geschärft. Anmeldung unter www.aelf-ka.bayern.de/ernaehrung/familie Weitere Informationen bitte bei Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael unter 06021 - 371 94 15 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 14.03.2019: Elternrunde: Schulanfang – Schulfähigkeit – Kinder stärken! am Samstag, 23. März, 10 – 14 Uhr, Pfarrsaal St. Michael, Schulstraße 42
    In der Elternrunde im Familienstützpunkt Damm gibt es für die Eltern praktische Informationen und Tipps zum Thema „Schulanfang und Schulfähigkeit“. Die Teilnehmer*innen können den Referentinnen Katrin Schöffel (Dr. Albert-Liebmann-Schule) und Andrea Schlauersbach (Eltern-Uni) ihre Fragen stellen. Zudem bleibt Zeit zum Austausch mit anderen Eltern. Eine Anmeldung ist bis 15. März bie KoKi möglich. Weitere Informationen bitte bei KoKi unter koki@aschaffenburg.de oder der Familienbildung unter familien@aschaffenburg.de.
     
  • 14.03.2019: Vortrag zum Thema Unterhaltszahlungen mit Thomas Goes am Donnerstag, 21. März, ab 19:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Das Thema des Vortrags im Familienstützpunkt Innenstadt sind an diesem Donnerstag die Hintergründe zu Unterhaltszahlungen. Die Besucher*innen können wertvolle Tipps mit nach Hause nehmen und ihre Fragen stellen. Der Vortrag ist eine Kooperation mit ISUV e.V. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 14.03.2019: Informationsabend: Elterntraining „Mit Kindern in Frieden leben“ am Dienstag, 19. März, ab 20 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Das „Ermutigungs-Training für Eltern“ möchte Vätern und Müttern konstruktive Lösungsansätze aufzeigen, durch die der Familienalltag und das Verständnis für die eigenen Kinder gefördert werden. Unter dem Motto „Mit Kindern in Frieden leben“ werden Möglichkeiten diskutiert und aufgezeigt, wie Kooperationsbereitschaft, gegenseitiger Respekt, Verantwortungsbewusstsein und Problemlösefähigkeiten im Familienalltag entstehen können. Geleitet wird das Training von Helga Gorgels. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 08.03.2019: Info-Vormittag für Eltern "Stark durch Erziehung" am 16. März, ab 9:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    „Stark durch Erziehung“ heißt eine Kampagne des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit, Soziales und Familie. In Aschaffenburg gibt es dazu am 16. März von 9:30 bis 13:30 Uhr im Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz Jesu einen Info- und Austausch-Vormittag für Eltern. Eröffnet wird die Veranstaltung von Carolina Trautner, Familienstaatssekretärin und Klaus Herzog, Oberbürgermeister der Stadt Aschaffenburg. Einen halben Tag dreht sich dann alles um die Erziehung und das Familienleben. Themen, die unter anderem besprochen werden sind der Wandel von Elternschaft und Erziehung, die beste (Aus-)Bildung fürs Kind sowie die Chancen und Risiken von digitalen Medien. Während sich die Eltern Anregungen und Tipps holen, können die Kinder an einem abwechslungsreichen Programm teilnehmen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unter www.stark-durch-erziehung.de möglich. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de und der Familienbildung unter 06021 - 330 1794 oder claudia.beck@aschaffenburg.de.
  • 08.03.2019: Babycafé für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren am Mittwoch, 13. März, ab 15 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Kinder brauchen und suchen schon ganz früh den Kontakt zu anderen Kindern, auch schon im Baby- und Kleinkindalter. Das Babycafé im Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa HerzJesu bietet für die Eltern mit ihren Babys die Gelegenheit die Krippenräume der KiTa zu erkunden, Tipps und Spielanregungen mit nach Hause zu nehmen, sich mit anderen Familien auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Weitere Informationen gibt es bei  Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt unter 06021 - 371 73 73 oder fsps.innenstadt@aschaffenburg.de.
     
  • 08.03.2019: Gesundheitssprechstunde mit Sonja Wulf am Dienstag, 12. und 26. März, 8 – 9 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Im März bietet die Kinderkrankenschwester Sonja Wulf zwei Mal ihre Gesundheitssprechstunde im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt an. Dabei dreht sich alles um ein gesundes Aufwachsen sowie die Pflege und Ernährung von Kindern. Wenn die vorgegebenen Termine unpassend sind, können weitere über die Fachkraft des Familienstützpunkts vereinbart werden. Bitte bei  Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 - 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
     
  • 01.03.2019: Weltencafé: Kreistänze mit Gabriele Zinngraf am Mittwoch, 06. März, 10 – 11:30 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Gabriele Zinngraf ist Anfang März im Weltencafé des Familienstützpunkts Hefner-Alteneck mit KiTa St. Martin zu Gast. Die Teilnehmer*innen tanzen zu Musik und kommen gemeinsam in Bewegung. Die Schrittfolgen machen Spaß, die Bewegung ist gut für den Körper. Durch die Kreistänze kann neue Kraft für den Alltag geschöpft werden. Weitere Informationen bitte bei Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021 - 916 34 oder fsp.hefner-alteneck@aschaffenburg.de.
  • 21.02.2019: ElternZeit "Schulfähigkeit" am Montag, 25. Februar, 16:00 - 17:30 Uhr, Glaserstraße 5
    Nina Halfmann von der Caritas-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern kommt in die Familienunterstützende Einrichtung St. Matthäus in Gailbach für eine "ElternZeit" zum Thema Schule und Schulfähigkeit. Wann soll mein Kind in die Schule? Wie entscheide ich mich richtig? Diese und andere Fragen werden geklärt. Eine Kinderbetreuung ist mit Voranmeldung möglich. Weitere Informationen bitte bei Claudia Remmele in der Familienunterstützenden Einrichtung unter 06021 - 683 31 oder kiga-gailbach@t-online.de.
  • 14.02.2019: Flohmarkt für Kinderkleider und Spielsachen am Samstag, 23. Februar, 12:00 – 15:00 Uhr, Schulstraße 42
    Im Pfarssaal St. Michael des Familienstützpunkts Damm gibt es im Februar einen Flohmarkt der zum Stöbern, Verhandeln und Einkaufen einlädt. Im Angebot gibt es Kinderkleider sowie Spielsachen, die neue Besitzer*innen suchen. Wer selbst aussortiert hat oder aussortieren möchte, kann gerne einen Tisch reservieren bei  Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael unter 06021 - 371 94 75 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
     
  • 14.02.2019: Kunterbunter Kinderfasching für die ganze Familie „Gailbach Helau!“ am Samstag, 23. Februar, 14:00 – 17:00 Uhr, Glaserstraße 5
    Die Familienunterstützende Einrichtung lädt alle Familien zum „kunterbunten Kinderfasching mit Carlos und Robin“ ein. Die Faschingsparty findet im Pfarrsaal St. Matthäus statt und braucht viele verkleidete Besucher*innen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Weiter Informationen bei  Claudia Remmele in der Familienunterstützenden Einrichtung St. Matthäus in Gailbach unter 06021 - 683 31 oder kiga-gailbach@t-online.de
     
  • 14.02.2019: Zeit für Brei: Vortrag mit Kostproben am Freitag, 22. Februar, 15:00 – 17:00 Uhr, Schulstraße 42
    Der Vortrag „Zeit für Brei“ in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bietet neben vielfältigen Informationen rund um die Einführung der Beikost ebenso praktische Tipps zum Herstellen von Breien. Dieser wichtige Entwicklungsschritt im Leben eines jeden Kindes bringt viele Fragen und möglicherweise auch Unsicherheiten mit sich, die die Teilnehmer*innen klären können. Zusätzlich werden Breie selbst zubereitet und verkostet. Weitere Informationen bitte bei Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael unter 06021 - 371 94 15 oder fsp.damm@aschaffenburg.de. Die Anmeldung ist möglich unter http://www.aelf-ka.bayern.de/ernaehrung/familie/. 
  • 14.02.2019: Vortrag: Grenzen setzen – Mut zur Klarheit mit Andreas Purschke am Mittwoch, 20. Februar, ab 19:30 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Andreas Purschke, Leiter der Caritas-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, kommt mit einem spannenden Vortrag zum Thema „Grenzen setzen“ in den Familienstützpunkt Schweinheim. Kinder fordern sich selbst und ihr Umfeld heraus. Eltern geben ihnen Halt und Orientierung. Feste Rituale, Regeln und Absprachen helfen dabei. Doch leichter gesagt als getan. Die Kinder haben ihren eigenen Kopf und starken Willen. Die eigene Vorstellung von einem harmonischen Miteinander, die eigenen Kräfte, der Zeitdruck usw. machen es oft schwer, konsequent durchzugreifen. Wie dies gelingen kann erfahren, die Teilnehmer*innen in diesem Vortrag. Weitere Informationen und die Anmeldung bitte bei Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 - 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
     
  • 31.01.2019: Kurs: "Erste Hilfe am Kind" am Freitag, 08. Februar, ab 18:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Im Februar gibt es im Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu einen „Erste Hilfe am Kind“ – Kurs. Dieser bietet für alle, die mit Babys und Kindern zu tun haben, einen umfassenden Blick rund um die Verhaltensweisen in Not- oder Unfällen bei denen Kinder beteiligt sind. Die Teilnahmegebühr liegt für Einzelpersonen bei 10€ und für Paare bei 15€. Die Anmeldung und weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig im Familienstützpunkt Innenstadt 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 31.01.2019: Faschingsmasken basteln im Aktionscafé am Donnerstag, 07. Februar, ab 14:30 Uhr, Hefner-Alteneck-Straße 35
    Das Aktionscafé im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck lockt seine Besucher*innen im Februar mit einem kreativen Angebot. Zur Vorbereitung auf die närrische Zeit werden dort bunte Faschingsmasken gebastelt. Mit diesen selbstgemachten Masken kann die Faschingszeit beginnen. Weitere Informationen bitte bei Magdalena Treffert im Familienstützpunkt Hefner-Alteneck unter 06021 - 916 34 oder fsp.hefner-alteneck@aschaffenburg.de.
  • 31.01.2019: Generationencafé am Mittwoch, 06. Februar, ab 15:00 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Zusammen mit den Enkeln spielen, singen und anschließend Kuchen essen: Das alles gibt es für Großeltern im Generationencafé im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt. Vierteljährlich lädt der Familienstützpunkt alle interessierten Großeltern und auch Eltern aus Aschaffenburg dazu ein. Die nächsten Termine, Informationen und die Anmeldung bitte bei Sabine Eisenschien-Hanesch im Familienstützpunkt Schweinheim unter 06021 - 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 31.01.2019: Winterspaziergang mit Laternen und anschließendem Lagerfeuer am Freitag, 01. Februar, ab 16:30 Uhr, Schulstraße 42
    Der Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael macht sich mit den Familien ab 16:30 Uhr zu einem winterlichen Spaziergang auf. Entlang der Aschaff wird durch Damm spaziert. Die Kinder sind herzlich eingeladen eine Laterne mitzubringen. Ausklingen wird der Winter-spaziergang mit einem gemeinsamen Lagerfeuer sowie heißem Apfelsaft und Würstchen. Weitere Informationen und Anmeldung bitte bei Johanna Hummels im Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael unter 06021 - 371 94 15 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 25.01.2019: Vater-Kind-Aktion: „Vogelhäuschen bauen“ am Samstag, 26. Januar, 9:30 – 11:30 Uhr, Gutwerkstraße 61
    Im Januar gibt es im Familienstützpunkt Schweinheim für alle Väter, Großväter oder andere männliche Bezugspersonen eine besondere Aktion. Gemeinsam können sie mit ihren Kindern im Vorschul- oder Grundschulalter Vogelhäuschen aus Holz bauen. Für die Materialkosten wird eine Gebühr von 8 Euro erhoben. Anmeldung und weitere Informationen bitte bei Sabine Eisenschien-Hanesch unter 06021 - 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
     
  • 23.01.2019: Schattenkinder - Kinder psychisch kranker Eltern: Vortrag von Prof. Dr. med. Dominikus Bönsch steht zum kostenlosen Download bereit
    Herr Prof. Dr. med. Dominikus Bönsch vom Bezirkskrankenhaus Lohr bot in seinem Vortrag einen Einblick in die Erfahrungs- und Lebenswelt von Familien, in denen ein oder beide Elternteile eine (drohende) psychische Erkrankung haben – dabei standen die Kinder im Mittelpunkt. Interessierte können sich den Vortrag herunterladen und nachlesen.
  • 18.01.2019: Eröffnung der Austellung "Kindersprechstunde" durch Bürgermeisterin Jessica Euler am Dienstag, 22. Januar, ab 14:00 Uhr, City Galerie Aschaffenburg
    Wie fühlen sich Kinder psychisch kranker Eltern? Familien mit psychisch kranken Elternteilen stehen vor besonderen Herausforderungen und Aufgaben. Die Kinder übernehmen oft früh Verantwortung für sich und andere, haben Ängste und manchmal niemanden, mit dem sie über ihre Situation sprechen können. Die Ausstellung „Kindersprechstunde“ gibt Kindern von psychisch kranken Eltern Raum für ihre Erfahrungen. Vom 19. bis zum 29. Januar erzählen diese Kinder in der City Galerie Aschaffenburg in Bildern und Texten von ihren Ängsten, Hoffnungen und Wünschen. Weitere Informationen bei KoKi unter 06021 - 4511865 oder koki@aschaffenburg.de sowie bei der Familienbildung unter 06021 - 3301794 oder claudia.beck@aschaffenburg.de.
  • 18.01.2019: Tag der offenen Tür im Familienstützpunkt Innenstadt am Freitag, 25. Januar, 15:30 – 18:30 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Auch der Familienstützpunkt Innenstadt begrüßt am 25. Januar seine Gäste zum Tag der offenen Tür. Die Räumlichkeiten der Krippe, der Kindergartengruppen und des Hortes können an diesem Tag bestaunt und erkundet werden. Die Mitarbeiter*innen stehen für Fragen zur Verfügung und geben Informationen rund um das Konzept der Einrichtung, den Tagesablauf und zur Anmeldung. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.
  • 18.01.2019: Tag der offenen Tür am Montag im Familienstützpunkt Damm am Montag, 21. Januar, 16:00 – 18:00 Uhr, Schulstraße 42
    Am 21. Januar lädt der Familienstützpunkt Damm mit KiGa St. Michael zum Tag der offenen Tür ein. Dieser steht ganz im Zeichen eines Schnuppernachmittages. Interessierte Familien können sich die Räume des Kindergartens anschauen, das pädagogische Team kennenlernen und ihre Fragen stellen. Weitere Informationen bitte bei Johanna Hummels unter 06021 - 371 94 15 oder fsp.damm@aschaffenburg.de.
  • 14.01.2019: Letzte-Hilfe-Kurs: Umsorgen von schwer kranken und sterbenden Menschen am Lebensende am Samstag, 19. Januar, 10:00 – 14:00 Uhr, Gutwerkstraße 61
    In Kooperation mit der Maltester Hospizarbeit gibt es im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt einen „Letzte-Hilfe-Kurs“. Das Konzept des Kurses ist an den bekannten Erste-Hilfe-Kursen orientiert und bietet Basiswissen für die Begleitung von schwer kranken und sterbenden Menschen auf dem letzten Weg. Er gibt Angehörigen eine Orientierung beim Thema „Sterbebegleitung“. Der Kurs ist kostenfrei. Anmeldung und weitere Informationen bitte bei Sabine Eisenschien-Hanesch unter 06021 - 449 79 46 oder fsp.schweinheim@aschaffenburg.de.
  • 14.01.2019: Babycafé: Ein Treffpunkt für Babys, Kleinkinder und Eltern am Mittwoch, 16. Januar, ab 15:00 Uhr, Memeler Straße 12 und 14
    Im neuen Jahr findet das erste Babycafé im Familienstützpunkt Innenstadt mit KiTa Herz-Jesu am 16. Januar statt. Gemeinsam begrüßen Mütter und Väter mit ihren Babys und Kleinkindern im Stützpunkt das neue Jahr. Während der Café-Zeit gibt es genügend Zeit zum Austausch und Kontakteknüpfen. Die Eltern erhalten Informationen zur kindlichen Entwicklung, aber auch zu altersgerechtem Spielmaterial. Weitere Informationen bitte bei Erika Schneider-Hellwig unter 06021 - 371 73 73 oder fsp.innenstadt@aschaffenburg.de.