Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg, Familie und Jugend, Familien - Aktuelles, Digitale Elternrunden,

Inhalt

Digitale Elternrunden

Elternrunden sind Vorträge mit Tipps für Familien und zur Erziehung. Diese finden im Moment digital statt. Natürlich können daran auch Großeltern, Tanten, Onkel, oder andere Interessierte teilnehmen.

 

Erziehen ohne Schimpfen?!

 

Online-Vortrag und Austausch mit Nicola Schmidt

Mittwoch, 22. September 2021, 19:30 bis 21 Uhr

Wenn das Kind etwas angestellt hat oder nicht hören will, wird geschimpft. Eltern ertappen sich dabei, dass sie sich nicht anders zu helfen wissen. Aber geht es überhaupt ohne Schimpfen? Tatsächlich kann Schimpfen unerwünschte Nebenwirkungen haben: Das Selbstwertgefühl der Kinder leidet, der Lerneffekt ist selten positiv und es belastet die Beziehung. Häufig plagt die Eltern danach ein schlechtes Gewissen. Ein wichtiger Schritt ist es, die Ursachen zu erkennen.

Der Vortrag möchte Alternativen zum Schimpfen aufzeigen. Durch Organisation des Familienalltags oder kleine Minuten-Übungen kommt man oft schon ein großes Stück voran. Es geht um Kommunikation, um Regeln und darum, wie man mit Fehlern umgeht. Denn mit Klarheit, Empathie und Spiegelung lassen sich Konflikte viel besser lösen als mit Lautstärke. Nicola Schmidt gibt Eltern Ideen, mit denen sie aus der Schimpf-Falle heraus- und wieder in den grünen Bereich kommen.

 

Der Vortrag richtet sich an Familien mit Kind(ern) im Allgemeinen und insbesondere mit Kindern zwischen 2 und 10 Jahren.

 

Die Referentin: Nicola Schmidt ist diplomierte Politikwissenschaftlerin, ausgebildete Wissenschaftsjournalistin, Bestsellerautorin, zweifache Mutter und Gründerin des artgerecht-Projektes.

Homepage von Nicola Schmidt

Die Elternrunde ist eine Kooperation der Familienstützpunkte, der Familienunterstützenden Einrichtung Gailbach und der Familienbildung. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 14. September unter familien@aschaffenburg.de möglich.