Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Integration,Deutsch lernen, Kostenlose und ehrenamtliche Deutschkurse

Inhalt

Deutschkurse für Flüchtlinge

Hier finden Sie eine Übersicht über kostenlose und ehrenamtlich geleitete Deutschkurse in Aschaffenburg.

Sprach-Cafés von "Willkommen in Aschaffenburg"
  • Für Asylbewerber bietet die Stadt Aschaffenburg mehrere kostenlose Deutschtreffs an. Im Rahmen des Projekts „Willkommen in Aschaffenburg“ werden diese Sprach-Cafés von ehrenamtlichen Helfern geleitet.

    Die Kurse dauern in der regel 1,5 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Im Einzelfall entscheiden die Sprachbegleiter individuell, mit wie vielen Teilnehmer sie gut arbeiten können, bzw. wann der Kurs voll ist.

    Eine regelmäßige Teilnahme an den Sprachcafés ist erwünscht.

    Falls man ein Sprachcafé besuchen möchte, muss man sich nicht anmelden. Man besucht einfach den Kurs und macht eine "Schnupper-Stunde", in der man testet, ob man sich in dem Kurs und dem Niveau gut aufgehoben und wohl fühlt.

    Offene Übungstreffs sind Kurse ohne feste Teilnehmerliste. Die Kurse sind offen für Teilnehmer aller Niveaustufen und die Ehrenamtlichen arbeiten individuell und flexibel mit den jeweiligen Besuchern.

     

    Offene Lernhilfe für jedes Alter

    Montags: 17:00 – 19:00, Auhofstraße 9, 63741 Aschaffenburg

    Donnerstags: 17:00 - 19:00, Auhofstraße 9, 63741 Aschaffenburg

    Deutschniveau A2

    Dienstags: 19:00, Auhofstraße 9, 63741 Aschaffenburg

Deutschkurs der Freien Evangelischen Gemeinde
  • Die Freie Evangelische Gemeinde bietet Sprachtreffs für jedermann an.

    Die Teilnhame ist kostenlos. Kinder sind herzlich willkommen.

    Der Treff findet immer Mittwochs von 10 Uhr bis 11.30 Uhr statt.

    Freie Evangelische Gemeinde Aschaffenburg
    Erlenmeyerstr. 4
    63741 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021/584 07 47
    Internet:
    http://feg-aschaffenburg.de/
Internationales Sprachcafé im MIZ
  • Internationales Sprachcafé im MIZ

    Im Internationalen Sprachcafé kann jede/r, der gerade Deutsch lernt, sein neues Wissen anwenden und üben.

    Bei Kaffee oder Tee in netter Atmosphäre muss man sich nicht schämen, sondern kann ganz ungezwungen auf Deutsch "loslegen" und dabei vielleicht auch noch etwas lernen.

    Das Sprachcafé findet jeden Donnerstag von 9.30 -11.00 Uhr statt.

    Auf Wunsch macht die Gruppe auch mal einen Stadtbummel oder die Betreuer helfen beim Ausfüllen von Formularen oder Anträgen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei und es gibt auch eine kostenfreie Kinderbetreuung!

    MIZ - Miteinander im Zentrum e.V.
    Badergasse (Eingang Riesengasse 12 (barrierefrei)) 7
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    06021 2 98 76
    Email:
    Internet:
    http://www.miz-ab.de
Tipps zum eigenständigen Lernen
  • Ein paar Tipps, wie man seine Deutschkenntnisse selbst fördern kann:

    • Lesen Sie deutsche Bücher, Zeitschriften und Zeitungen. Das erweitert ihren Wortschatz. Vielen Menschen helfen vor allem am Anfang Kinder- und Jugendbücher oder Bücher, die sie schonmal in ihrer Muttersprache gelesen haben.
    • Hören Sie deutsches Radio oder schauen Sie deutsches Fernsehen. So bekommen Sie ein Gefühl für die Aussprache und ihr Sprachverständnis verbessert sich.

    • Eventuell helfen Ihnen Grammatik-Bücher oder CDs und Lernprogramme, bzw. Apps.

    • Schämen Sie sich nicht, Deutsch zu sprechen, auch wenn Sie es vielleicht noch nicht so gut können. Sprechen Sie so oft Deutsch wie möglich! Übung macht den Meister!

    • Gründen Sie mit anderen Menschen Lerngruppen, um gemeinsam die deutsche Sprache zu üben.

    Im Internet gibt es verschiedene kostenfreie Angebote, um die eigenen Deutschkenntnisse zu verbessern:

    www.ich-will-deutsch-lernen.de
    Ein Portal des Deutschen Volkshochschulverbands

    Deutsch für dich
    Eine Online-Communitiy für Deutschlerner und -lehrer des Goethe-Instituts