Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Planen, Bauen & Wohnen,Stadtplanung, Umweltplanung

Inhalt

Umweltplanung

Grünes Rad

Grünes Rad

Die Umweltplanung beschäftigt sich mit dem Landschaftsplan, der Planung von Freiräumen, Erfassung und Kennzeichnung, Überwachung und Sanierung von Altlasten und Kampfmittelverdachtsflächen sowie den klimatischen Bedingungen.

Der Landschaftsplan ist ein Plan mit einem längerfristigen Planungszeitraum und stellt die Grundlage für den Schutz, die Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft dar. Hier sind die Ziele und Maßnahmen für den nachhaltigen Umgang mit Natur und Landschaft festgelegt.

Die Freiraumplanung hat sich das Ziel gesetzt, einen zusammenhängenden und gesamtstädtischen Grüngürtel, das "Grüne Rad" zu entwickeln und umzusetzen.

Die Umweltplanung bietet Ihnen Information über die Kampfmittelverdachtsflächen sowie zu klimatischen Be- und Entlastungsbereiche im Stadtgebiet.

Grundstücksbezogene Informationen zu Altlastenverdachtsflächen erhalten Sie aus dem Kataster ABuDIS (Altlasten-, Bodenschutz- und Deponieinformationssystem) gegen eine Gebühr.

Landschaftsplan
  • Landschaftsplan Ein Instrument für eine nachhaltige Stadtentwicklung, damit ...
Informationen über Kampfmittelverdachtsflächen
Informationen über klimatische Be- und Entlastungsbereiche
  • Klimafunktionskarte (PDF | 1,15 MB) Die Klimafuntionskarte stellt die klimatischen Be- und Entlastungsgebiete mit den spezifischen Ausgleichspotenzialen sowie die Kalt- und Frischluftleitbahnen von Bedeutung dar.
Altlasten
Freiraumplanung
Mobilfunkstandorte in Stadt und Umland
  • Mobilfunkstandorte Deutschland Die Bundesnetzagentur bietet einen Überblick mit den Mobilfunkstandorten in Deutschland. Man kann auf der Homepage mit Postleitzahlen nach den Standorten suchen. Alle Informationen zu den städtischen Mobilfunkstandorten finden Sie unter auf den Seiten des Amtes für Umwelt- und Verbraucherschutz, www.aschaffenburg.de/mobilfunk/.
Infoservice Fluglärm