Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Straße & Verkehr,Führerschein, Ersterteilung oder Erweiterung der Fahrerlaubnis

Inhalt

Ersterteilung oder Erweiterung der Fahrerlaubnis

Sie benötigen zur Antragstellung (Voraussetzung: Stadt Aschaffenburg ist Hauptwohnsitz)

  • Reisepass oder Personalausweis. Eine Vertretung ist nicht möglich, da der Kartenführerschein auch die Unterschrift beinhaltet, die persönlich geleistet werden muss.
  • 1 biometrisches Passfoto
  • Antrag mit Name und Anschrift Ihrer Fahrschule.
  • Nachweis über ausreichende Sehfähigkeit vom
    * Augenoptiker oder Augenarzt bei den Klassen A, B, BE, L, M, T
    * augenfachärztliches Zeugnis oder Gutachten von Augenarzt, Betriebs- oder Arbeitsmediziner bei C- und D-Klassen auf ges. Vordruck
  • Nachweis über Ausbildung in lebensrettenden Sofortmassnahmen: Klassen A, B, BE, L, M, T
  • Nachweis über die Ausbildung in Erste Hilfe: C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E
  • Nachweise über gesundheitliche Eignung: Bei C-Klassen: Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung auf gesondertem Vordruck.
    Bei D-Klassen: Wahlweise medizinisch-psychologische Untersuchung einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle oder arbeits-/ betriebsmedizinisches Gutachten.
  • Führungszeugnis der Beleg-Art „O“ (im Bürgerservicebüro erhältlich),nur bei D-Klassen erforderlich
  • Falls bei einem Antrag auf Erweiterung der Fahrerlaubnis bereits vorhandene Klassen nicht von der Stadt Aschaffenburg ausgestellt wurden, ist zusätzlich eine Karteikartenabschrift der auswärtigen Führerscheinstelle, die Klassen erteilt hat, notwendig.
  • Gebühren ohne Probezeit: 42,60 €
    bei Festsetzung einer Probezeit: 43,40 €
  • Antragstellung bei der Stadt Aschaffenburg, Straßenverkehrsamt, Zimmer 004 und 005, Wermbachstr. 30, 63739 Aschaffenburg.
Adresse

    Adresse

  • Fahrerlaubniswesen allgemein; Führerscheinstelle
    Zimmer 004
    Wermbachstr. 30

    Telefon:
    +49 6021 330 - 1364
    Telefax:
    +49 6021 330 - 685
    Email:
  • Adresse

  • Fahrerlaubniswesen allgemein; Führerscheinstelle; Neuerteilung nach vorangegangenem Entzug
    Zimmer 005
    Wermbachstr. 30

    Telefon:
    +49 6021 330 - 1323
    Telefax:
    +49 6021 330 - 685
    Email: