Direktsprung:

Sie befinden sich hier: Startseite, Bürger in Aschaffenburg,Straße & Verkehr,Radverkehr, Radverkehrsbeauftragter

Inhalt

Radverkehrsbeauftragter

(Foto: Stadtplanungsamt)

Zur stärkeren Förderung des Radverkehrs gibt es seit April 2017 mit Jörn Büttner einen Radverkehrsbeauftragten bei der Stadt Aschaffenburg.

Die Planung von Radverkehrsanlagen, Neu- und Ummarkierungen, Anpassung der StVO-Beschilderung, Radwegweisung, Fahrradabstellanlagen, Ansprechpartner für Bürger sowie Öffentlichkeitsarbeit sind die wesentlichen Inhalte des vielfältigen Aufgabengebietes.

Die Umsetzung des Radverkehrskonzeptes von 2015 und die Etablierung eines flächendeckenden und durchgängig sicheren Radverkehrsnetzes bilden den Rahmen aller Aktivitäten. Für eine fahrradfreundliche Zukunft sind noch viele Verbesserungsmaßnahmen möglich! Auch als Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern (AGFK) hat die Stadt noch einiges vor, um die Vorgaben und Anforderungen einer fahrradfreundlichen Stadt dauerhaft zu erfüllen und den Radverkehr zu fördern.

Jörn Büttner wurde 1974 geboren und ist in Frankfurt aufgewachsen. Seit der Grundschule legt er als Alltagsradfahrer nahezu alle Wege mit dem Fahrrad zurück. Nach dem Studium zum Dipl.-Ing. Raum- und Stadtplaner zog er 2004 nach Aschaffenburg. Vom Bike & Ride-Konzept für den Planungsverband Ballungsraum Frankfurt Rhein/ Main über die Betreuung touristischer Radfernwege in ganz Baden-Württemberg bis zu Detailplanungen im Fuß- und Radverkehr in Darmstadt bringt Herr Büttner als zertifizierter Routeninspektor des ADFC-Bundesverbandes sehr viele praktische Berufserfahrung sowie mehrjährige Verwaltungserfahrung aus Darmstadt und Aschaffenburg mit.

Als Fachmann für Radverkehr wird sich Herr Büttner nun für seinen Wohnort aktiv einbringen. Gerne können Sie sich bei ihm melden und Ihre Problemstellen, Anregungen oder Wünsche nennen.

Adresse
  • Stadt Aschaffenburg
    Stadtplanungsamt
    Radverkehrsbeauftragter
    Jörn Büttner
    Dalbergstraße 15
    63739 Aschaffenburg

    Telefon:
    +49 6021 - 330 1604
    Telefax:
    +49 6021 - 330 629
    Email: